Voilà: Échappée – das Debutalbum von Osmojam

a2296525682_10

Osmojam hat mich vor 2 Jahren bereits mit ihrer kostenlosen 4-Track-EP 80 begeistert, auf der sie auf ganz charmante Weise 80er-Jahre-Hits von Wham!, Phil Collins & Philip Bailey, Madonna und Janet Jackson im zeitgemässen Acoustic-Soul-Gewand präsentierte.
Jetzt hat die französische Nu Soul-Künstlerin ihr Debutalbum Échappée veröffentlicht. Sie schliesst damit die Lücke, die Teri Moïse hinterließ, als sie letztes Jahr mit 43 Jahren viel zu früh von uns gegangen ist. Freunde des gepflegten Nu Soul mit dem gewissen französischen Touch sollten unbedingt mal reinhören:

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen