TIPP: The Pepper Pots – We Must Fight

1551748_609050129168528_297250532_n

Die Pepper Pots aus dem spanischen Girona sorgen bereits seit 2002 mit ihrem 60’s Ska & Soul für volle Tanzflächen in den einschlägigen Locations. Auch auf ihrem neuesten Album „We Must Fight“ orientieren sie sich weiterhin an den 60er Jahren, am traditionellen Motown-Sound und am Deep-Soul der späten 60er und frühen 70er Jahre. Sie lieben den verspielten Sound der Girl Groups aus den Motown Zeiten, aber anders wie damals gibt es bei den Pepper Pots durchaus politisch engagierte Texte. Egal wie bunt und glänzend die Bühnenklamotten schillern mögen, auch die Pepper Pots spüren die Krise in Spanien. Eine neunköpfige Band am Leben zu erhalten ist auch in Spanien verdammt schwer geworden, den Fans fehlt Geld für CD’s und Konzerte. Die Songs auf „We Must Fight“ sollen unterhalten, haben aber auch die Botschaft an die spanischen Landsleute, in der Wirtschaftskrise durchzuhalten und zusammen zu stehen. Die Pepper Pots haben das Album im eigenen Studio analog eingespielt, zum Schluss wurde „We Must Fight“ noch von BINKY GRIPTITE (THE DAP KINGS) gemastered, der auch schon für Amy Winehouse, Janet Jackson, Ghostface Killah oder Nas tätig war. Herausgekommen ist ein absolut unverzichtbares Soul-Highlight und ein heißer Anwärter auf das Soul-Album des Jahres!



.

Kommentar verfassen