plebeian love „big sky, little bird“ // EPK + Album Snippets + Tourdaten

Foto Susann Jehnichen
Foto Susann Jehnichen

Maike Lindemann und Matthias Kurth aka plebeian love schreiben Songs über Liebe und andere Alltäglichkeiten. Musikalisch reduziert auf Gesang und Gitarre, ist stilistisch von Jazz bis Blue Grass über HipHop und R’n’B alles dabei, was Seele (Soul) hat. Entstanden ist der Name plebeian love übrigens aus einem Textzitat des Jazzstandards Cry Me A River, einem Stück, dass die Band immer wieder live interpretiert. Die Stücke auf big sky, little bird sind bis auf ein Jimi Hendrix-Cover alle Eigenkompositionen der beiden Musiker, die beide gleichermaßen Anteil sowohl an den Texten wie an der Musik haben.

12184170_997302836996956_8370124988856870566_o

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen