Happy Releaseday: das Hamburger Trip-Pop Kollektiv QUAGGA veröffentlicht Ihre Debüt-EP

Copyright: www.tino-rieger.com
Copyright: www.tino-rieger.com

quaggaDas Hamburger TripPop Kollektiv QUAGGA bewegt sich musikalisch zwischen Massive Attack, Fat Freddy’s Drop und den Gorillaz. Ihre Improvisationseinlagen mit Beatmaschinen, Loopern, Blaswandlern und anderen ungewöhnlichen Gerätschaften haben die Band bereits nach zwei Jahren zum Geheimtipp gemacht.

Eine ausgestorbene Zebra-Art verleiht der Band ihren Namen. So wie das Quagga seine schwarz-weißen Streifen vom Kopf zum Rumpf hin mehr und mehr verlor, setzt sich die Band zum Ziel, das schwarz-weiße Denken aus unser aller Köpfen zu vertreiben.

Die Veröffentlichung der EP soll auf das bevorstehende Album vorbereiten, welches für die zweite Jahreshälfte geplant ist. Die CD wird ganz bewusst zunächst nur auf Konzerten oder via Direktvertrieb auf der Seite des Labels zu erwerben sein, da so die Möglichkeit einer individuellen Preisgestaltung eröffnet werden kann.

Ihre Debüt-EP umfasst drei Studioproduktionen, drei Remixe sowie zwei Live-Aufnahmen und wird zu einem frei wählbaren Preis angeboten. SOULGURU wünscht einen Happy Releaseday!

Für den Port Massiv Remix gibt es jetzt auch ein originelles Video:

 

Ab heute kann man die EP auf www.DouDo-Records.com bestellen. Der Preis kann wie üblich selber gestaltet werden. Zudem findet man die EP auch auf Spotify, Amazon, iTunes, etc.

 

10553688_1182017685149661_7308908382508425106_o

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen