Sound of the summer: QUANTIC veröffentlicht sein neues Album »Magnetica«

magnetica

Es ist Will Hollands erstes Studio-Solo-Album unter dem Namen Quantic seit dem 2006 erschienenen „An Announcement To Answer“. In der Zwischenzeit veröffentliche Quantic hochgelobte Nebenprojekten wie The Quantic Soul Orchestra, Quantic and his Combo Bárbaro, Quantic & Alice Russel, Flowering Inferno, Ondatrópica (Soundway).
Quantic, der die letzten sieben Jahre in Cali und Bogotá in Kolumbien lebte, wo er mit vielen der besten lateinamerikanischen und karibischen Musiker zusammengearbeitet hat, wirft auf »Magnetica« sein Netz noch sehr viel weiter aus und lässt die Sounds, Styles und Sprachen Äthiopiens, Jamaikas, Brasiliens, Großbritanniens und Angolas in seine Musik einfließen.

Mit diesem Album begibt sich Will »Quantic« Holland zurück zu seinen Wurzeln als Produzent elektronischer Musik und beschreitet dennoch neue Wege, indem er eine so innovative wie markante Produktion auf Elemente von u. a. Folk, Reggae, Soul, Highlife und Cumbia treffen lässt und so genau jene rare Qualität und Kunstfertigkeit demonstriert, mit der er mittels seiner Veröffentlichungen auf Thru Thoughts seit mehr als einer Dekade Fans und Meinungsmacher auf der ganzen Welt verzaubert.
Der Eröffnungs- und Titeltrack des Albums ist ein energetisches, Sub-Bass-lastiges Instrumental, das den Weg für ein Album reich an unerwarteten Wendungen, Überraschungen und neuen Entdeckungen bereitet:

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Untersützung von der Promoter.

Kommentar verfassen