R.I.P. Gregg Allman // THE ALLMAN BROTHERS BAND – My Brothers Keeper – Syracuse, New York, April 4, 1972 Soundboard – full stream

Wir trauern mal wieder um einen großen Musiker! Gregg Allman ist im Alter von 69 Jahren in seinem Haus in Savannah im US-Staat Georgia gestorben. R.I.P. Brother!
Bekannt wurde Gregg Allman vor allem als Sänger der legendären Southern-Rock-Band The Allman Brothers Band, die er gemeinsam mit seinem Bruder Duane Allman in den 60er Jahren gründete und die mit Songs wie „Ramblin‘ Man“ und „Whipping Post“ internationale Erfolge feierte.

Zu seinem Gedenken gibt es hier einen Konzertmitschnitt von 1972:
 
THE ALLMAN BROTHERS BAND – My Brothers Keeper – Syracuse, New York, April 4, 1972 Soundboard
CD 1:
1. Statesboro Blues
2. Done Somebody Wrong
3. Ain’t Working Time No More
4. One Way Out
5. Stormy Monday
6. You Don’t Love me
7. In Memory Of Elizabeth Reed
8. Midnight Rider
CD 2:
1. Whipping Post
2. Jam
3. Mountain Jam – SUNY Stonybrook, New York, July 26, 1970
 
 

 
 

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen