Roger Cicero und Yvonne Catterfeld singen Sinatra-Klassiker „Somethin‘ Stupid“ // Video

Roger-Cicero-Yvonne-Catterfeld-2083-photocredit-Frank-Waberseck-px700

„Somethin‘ Stupid“ ist zweifellos der Klassiker unter den Duo-Songs der Musikgeschichte. 1967 erstmals von Frank Sinatra und dessen Tochter Nancy Sinatra eingesungen, schlug das Duett wie eine Bombe ein und erreichte schnell den Spitzenplatz der amerikanischen Singles-Charts. Längst gibt es unzählige weitere Versionen des Songs und es scheint nicht übertrieben, „Somethin‘ Stupid“ als waschechten Evergreen zu bezeichnen.

CiceroSinatraPackshotDVD3D_Front-px400Roger Cicero und Yvonne Catterfeld interpretieren „Somethin‘ Stupid“, unterstützt von Ciceros 13-köpfiger Big Band.

„Mein Wunsch, mit Yvonne ein Duett zu singen, währt schon sehr lange“. Als mein neues Cicero Sings Sinatra’-Programm konkrete Formen annahm, stand für mich fest, dass ich diesen Song-Klassiker unbedingt zusammen mit Yvonne singen wollte. Nicht zuletzt auch, weil sie als 14-Jährige mit einem Sinatra-Song den Mut zur Bühnenkarriere fasste.““ Roger Cicero

„Somethin‘ Stupid“ kündigt als Studio-Version das neue Album „Cicero Sings Sinatra – Live In Hamburg“ an, das am 27.11.2015 veröffentlicht wird. Der Live-Mitschnitt zweier Konzerte in denen Roger Cicero und seine 13-köpfige Big Band mit ausgewählten Gästen Frank Sinatra anlässlich seines 100. Geburtstags am 12.12.2015, den größten Crooner aller Zeiten, huldigten. Neben Yvonne Catterfeld zählen Sasha und Xavier Naidoo zu den Duett-Partnern in diesem einmaligen Konzert-Programm.

 

Ab sofort als limitierte Premium Edition (Ecolbook), CD, DVD, Blu-ray und Download vorbestellbar:

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen