Run The Jewels setzen mit ihrem vollständig animierten Video zu „Rubble Kings Theme (Dynamite)“ den Startschuss für den „Rubble Kings: The Album“ Soundtrack

Rubble_Kings_-_The_Album_-_Low-Res-Cover

Das Mitte Januar erscheinende „Rubble Kings: The Album“ wurde vollständig von Run The Jewels-Langzeitpartner Little Shalimar produziert, der sich zuvor bereits für die Filmmusik verantwortlich zeigte. Freuen kann man sich auf Gastbeiträge von Run The Jewels, Bun B, Ghostface Killah, Killer Mike, Tunde Adebimpe, Mr Muthaf*kin eXquire, Boldy James, Cuz Lightyear, Ka und Roxiny.

Die „Rubble Kings“ Dokumentation beschreibt das Leben in einem von Gangs dominierten New York City der 70er Jahre. Sie erzählt die Geschichte von ein paar außergewöhnlichen, vergessenen, jungen Menschen, die Unmögliches wahr gemacht haben, indem sie durch ihre Handlungen nicht nur das Leben in der Stadt beeinflussten, sondern auch den Boden bereiteten für etwas, was später als HipHop Kultur die Welt im Sturm erobern sollte. Der Film ist digital via iTunes, Video-on-Demand und Netflix erhältlich.
Für das Video hat sich Regisseur Shan Nicholson sowohl von der „Rubble Kings“ Dokumentation als auch von der Arbeit des US-amerikanischen Trickfilmregisseurs Ralph Bakshi inspirieren lassen:

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen