Sam Irl – Raw Land // full Album stream

SAM IRL Raw Land
Cover drawings by Karim Dabbèche, Layout & additonal design by Dusty

 

Nach zwei Veröffentlichungen auf Jazz & Milk, der „Slower Bavarian EP“ (2012) und „Free Two Grow EP“ (2015),  hat der  niederbayerische Wahl-Wiener Sam Irl sein Debütalbum ‚Raw Land‘ veröffentlicht. Musikalisch geht es von sample-lastigem Boom Bap bis hin zu analog-synthetischem Deep House, wobei auch Stile wie Jazz, HipHop, Broken Beat oder basslastiger Sound ihren Einfluss hinterlassen. Sam Irl arbeitet ausschließlich mit seinen beiden MPC’s, analoger Synthesizer und Dub-Effekte. Hier das Album sowie ein Live-Video zum kennenlernen:

 

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Ein Gedanke zu „Sam Irl – Raw Land // full Album stream

Kommentar verfassen