seafret Give Me Something

Als die beiden sich vor ein paar Jahren bei einer Open-Mic-Session zum ersten Mal trafen, war ihr Erfahrungshintergrund recht unterschiedlich: Harry Draper (Gitarre) war zwar ein paar Jahre jünger, aber schon ein erfahrener Musiker, während Jack Sedman (Gesang) buchstäblich gerade erst seine Stimme entdeckt hatte. Trotzdem starteten die beiden unter dem Namen Seafret als Acoustic-Pop-Duo gemeinsam durch.
Ihr Bandname ist nicht nur eine Anspielung auf das Griffbrett einer Gitarre, das im Englischen “fret board” genannt wird, Seafret ist auch ein regionaler Ausdruck für die Wandernebel, die im Sommer von der Nordsee her über den englischen Nordosten ziehen. Diese Stimmung kommt auch in dem Video zu ‚Give Me Something‘ auf, dem Titeltrack der gleichnamigen Debüt-EP.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Vimeo nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Ii8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby8xMDk1MjY5MDQ/cG9ydHJhaXQ9MCIgd2lkdGg9IjY0MCIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+

 

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von BENAMEUR PROMOTION – music & entertainment PR.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.