SeelenGev​ögelt – ungewöhnli​ches Musik-Proj​ekt stürmt die Amazon-Mus​ikcharts

CD_Cover_Seelengevoegelt

… beginnt wie ein Hörbuch, aber nach ein paar Sekunden ist Schluss damit. Dann setzen Schlagzeug und Bass ein und der Seelenvogel hebt ab. Klatsch-Tratsch.de


Seitdem Veit Lindau das Buch schrieb, wusste er, dass es auch Musik geben wird und muss, die den Geist des Buches auf eine lustvolle, herb-zarte Weise in Lieder übersetzt, die zum Mitsingen und Mitglühen anregen. Im Herbst 2013 war es dann so weit. Ein buntes Team kam zusammen: Der Autor, der begnadete Texter Hendrik Melle, der bekannte und erfahrene Komponist Lutz Fahrenkrog-Petersen, Daniel Höferlin und Sabine Manke für den Gesang (ehemalige Band: Just Friends) und eine internationale Musikerbesetzung. Es entstanden 10 Songs, manche wild, andere leise, die von einem gut gelebten Leben erzählen und dazu ermutigen, wirklich sein Ding zu machen. Der bekannte Künstler DJ Tomekk fing auch Feuer für das Projekt und gab einen Remix von „SeelenGevögelt“ dazu:

Was bedeutet SeelenGevögelt?
„Wenn dein Verstand alle Konzepte und Urteile fallen lässt, wenn du nicht mehr kontrollierst, sondern völlig vertraust, wenn dein Herzschlag und der Fluss deiner Gedanken in einem Rhythmus mit dem Universum schwingen, wenn du total und bewusst in dem aufgehst, was gerade geschieht, wenn die Zeit stehen bleibt und dein kleines Ich nicht mehr existiert, … dann bist du eins mit dem großen Feld des Lebens. Oder, bildhaft ausgedrückt, … dann feiert deine Seele Sex mit der gesamten Existenz. In diesem Augenblick bist du seelengevögelt.“

.
Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von idee deluxe.

Kommentar verfassen