seinabo sey

Mit dem Song „Younger“ (und dem Remix des norwegischen DJs KYGO) sorgte die 25jähre Schwedin  mit elterlichen Wurzeln in Gambia vor zwei Jahren bereits für Aufsehen. Jetzt ist Seinabo Seys heiß erwartetes Debutalbum ‘Pretend’ erschienen. ‘Pretend’  ist ein in Soul getränktes Pop-Album, dass vor allem durch ihre Stimmfarbe, die tief, dunkel und voller Soul ist, auffällt. Alles in allem ein sehr gelungenes Debütwerk, das angenehm aus der Masse heraussticht. Zwar im Mainstream unterwegs, aber nicht so austauschbar und langweilig wie viele andere. Überzeugt euch selbst:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere