Tipp: SINKANE – Mean Love

sinkane mean love

In der Kürze liegt die Würze. In nur knapp 40 Minuten vermischt Ahmed Gallab aka SINKANE auf seinem neuen Album ‚Mean Love‘ Pedal Steel und Country Einflüsse, allerbeste amerikanische Songwriting-Kunst, Afrobeat und ostafrikanische Bläser, Funk, Reggae, Bossa Nova, Pop und immer wieder Soul. Alles wirkt wie aus einem Guß, die Übergänge verlaufen so fließend und harmonisch, dass sie noch nicht einmal auffallen. Und Gallabs androgyne Kopfstimme durchzieht die Songs mit durchgehend einnehmenden Melodiebögen. Faszinierend!

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen