Stevie Wonder des HipHop …

.
..
… wird Steven Norris aka Blind Fury gerne genannt. Und wie Stevie Wonder ist auch Blind Fury von Geburt an blind, spielt mit vier Keyboard, fängt mit fünf an zu singen, rappt mit neun und gewinnt schliesslich 2003 mit 19 Jahren den MTV’s Rocafella Battle.
Nun erscheint sein Debut-Album ‚Beautiful‘ – eine Mischung aus R&B und HipHop. Der an D’Angelo erinnernde free Track ‚Feel Some Type of Way‘ ist meiner Meinung nach auch der beste Song des Albums. Bin gespannt, wie es mit Blind Fury weitergeht.

04-Feel Some Type of Way by Gang Green

Einen guten Eindruck von Blind Fury’s Musik bekommt man auch bei diesem kostenlosen Mixtape:
                    

Kommentar verfassen