Veranstaltungstipp: Das Surf & Skate Festival Hamburg 2016

893490_10156591499955650_7395308951970492481_o

 

Das legendäre Surf & Skate Festival kommt vom 02. bis 05. Juni zum 10. Mal in seine Heimatstadt Hamburg. Dieses Jahr finden erstmalig fast alle Programmpunkte auf dem MLOVE Gelände in der Hafencity ein gemeinsames Zuhause. Das einzigartige Containergelände direkt am Ufer der Elbe, gepaart mit den Programmpunkten des Festivals laden zum Entdecken, Ausprobieren und Entspannen ein.

 

© Michi Reinhardt
© Michi Reinhardt

 

Das Surf & Skate Festival lässt das Musikerherz höherschlagen: Tagsüber sorgen altbekannte und neu entdeckte internationale Musiker und Bands wie Jules Ahoi & the Deep Sea Orchestra, das Sean Koch Trio oder David Grabe auf der Iriedaily Stage für die richtige musikalische Untermalung.
Und auch abends trifft das Festival stilsicher den richtigen Ton: Vom Open Air am Freitag mit den elektronischen Klängen von RSS Disco bis hin zu AFROB SOUNDSYSTEM, Tereza und Clingony bei der O’Neill Party im Mojo Club am Samstag.

 

© Michi Reinhardt
© Michi Reinhardt

 

Neben dem künstlerischen Aspekt bietet das Festival viele weitere Möglichkeiten, Körper und Geist zu beleben: Von Fotografie & Upcycling Workshops bis zu Fitness- & Ernährungssessions ist alles dabei. Zur Befriedigung der Konsumgelüste bieten sowohl das Brandvillage, der Saltwater Shop Pop-Up Store und auch der Katerflohmarkt am Sonntag die Möglichkeit, alte Schätze und neue Lieblinge zu erstehen.
Natürlich darf der sportliche Aspekt beim Surf & Skate Festival nicht fehlen! Skatebegeisterte kommen beim Blue Tomato Skate Contest wieder voll auf ihre Kosten, atemberaubende Tricks und gewaltige Action in der Miniramp sind neben einem fetten Preisgeld garantiert!

 

© Michi Reinhardt
© Michi Reinhardt

 


Ausführliche Infos und das Festival-Programm gibt es hier:
www.facebook.com/events/1654303531500068

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen