Auf ihrem dritten Studioalbum überzeugt die norddeutsche Sängerin und Multiinstrumentalistin SYNJE NORLAND, die auch erfolgreich Filmmusik schreibt, mit einem Mix aus Chamber Pop, Singer/Songwriter-Folk und E-Musik.

Fast fünf Jahre hat sie sich für „Who Says I Can’t“  Zeit gelassen, dass sie – lediglich unterstützt von dem Stuttgarter CelloVirtuosen MICHAEL BECKER – komplett im Alleingang einspielte, produzierte und arrangierte. Reifer, vielschichtiger und atmosphärisch dunkler als die beiden Vorgänger, ist es der ideale Soundtrack für diese Jahreszeit.

Zum Kennenlernen gibt es hier das Video zum Titeltrack:

 

 

 

 


 

Kommentar verfassen