Beiträge

Erik Veland aka GenErik aus Austraien hat sein erfolgreiches Folktronica Mixtape aus dem Jahr 2013 mit Remixen von Neil Young, Jay-Z, Johnny Cash, Radiohead, Phoenix, Fleetwood Mac und vielen anderen im Stile von COUSIN COLE und Virgin Magnetic Material neu aufgelegt:

 
Tracklist

GenErik – Empire Heart of Gold (Neil Young vs Jay-Z)
GenErik – I Can’t Take The Hurt (Johnny Cash vs Tegan and Sara)
Radiohead – All I Need
James Blake – The Wilhelm Scream
Cassidy – Drink and My 2-Step (Cousin Cole Remix)
Paul Simon – Love and Blessings (sample)
Two Door Cinema Club – Something Good Can Work (Phi Unit Remix)
The Clash – Rock the Casbah (Virgin Magnetic Material Remix)
Phoenix – Liztomania (Classixx Version)
MC Sar and the Real McCoy – It’s On You (acapella)
Neil Young – My My Hey Hey (Cousin Cole’s Into The Blue Remix)
Simon and Garfunkel – Patterns (GenErik’s Folktron Edit)
Fleetwood Mac – Big Love (Disco Syndicate’s Sensible Cut)
GenErik – Heart’s An Apple (Gotye vs Röyksopp)
Black Eyed Peas – I Gotta Feeling (acapella)
Metronomy – Heartbreaker (Diskjokke Remix)
Queen – Radio Gaga (Virgin Magnetic Material Remix)
Little Dragon – Fortune (Cousin Culo’s Simple Edit)
Beach House – Norway (GenErik’s Moombathon Remix)
Frank Ocean – Thinking About You (Phi Unit Moombahton Remix)
Joy Division – Love Will Tear Us Apart (Virgin Magnetic Media Remix)
Talking Heads – Once in a Lifetime (Virgin Magnetic Material Remix)
David Bowie & Queen – Under Pressure (Virgin Magnetic Material Remix)
Buffalo Springfield – For What It’s Worth (Virgin Magnetic Material Remix)
Bruce Springsteen – I’m On Fire (Cousin Cole’s Bad Desire Remix)
Mariah Carey – Can I Get Your Number (Sample)
Tosca – Mango Di Bongo
Beastie Boys – Alive (Acapella)
Arcade Fire – Sprawl II (Mountains Beyond Mountains) (Cousin Cole Extension)
Sébastien Tellier – La Ritournelle (Cousin Culo & Phi Unit Remix)
2Pac – Baby Don’t Cry / Keep Ya Head Up Part II (Acapella)
Derrick Carter – The Prayer (Acapella)
Eels – The Medication Is Wearing Off (Sample)
Madrugada – Majesty

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von hearthis.at nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBpZD0iaGVhcnRoaXNfYXRfdHJhY2tfMjAxNzEwNiIgc3JjPSJodHRwczovL2hlYXJ0aGlzLmF0L2VtYmVkLzIwMTcxMDYvdHJhbnNwYXJlbnRfYmxhY2svP2hjb2xvcj0mYW1wO2NvbG9yPSZhbXA7c3R5bGU9MiZhbXA7YmxvY2tfc2l6ZT0yJmFtcDtibG9ja19zcGFjZT0xJmFtcDtiYWNrZ3JvdW5kPTEmYW1wO3dhdmVmb3JtPTAmYW1wO2NvdmVyPTAmYW1wO2F1dG9wbGF5PTAmYW1wO2Nzcz0iIHdpZHRoPSIxMDAlIiBoZWlnaHQ9IjE1MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPkxpc3RlbiB0byA8YSBocmVmPSJodHRwczovL2hlYXJ0aGlzLmF0L2dlbmVyaWsvZm9sa3Ryb24tdjIxLyIgdGFyZ2V0PSJfYmxhbmsiPkZvbGt0cm9uIHYyLjE8L2E+IDxzcGFuPmJ5PC9zcGFuPjxhIGhyZWY9Imh0dHBzOi8vaGVhcnRoaXMuYXQvZ2VuZXJpay8iIHRhcmdldD0iX2JsYW5rIj5HZW5FcmlrPC9hPiA8c3Bhbj5vbjwvc3Bhbj4gPGEgaHJlZj0iaHR0cHM6Ly9oZWFydGhpcy5hdC8iIHRhcmdldD0iX2JsYW5rIj5oZWFydGhpcy5hdDwvYT48L2lmcmFtZT48L3A+

 

 

 

Im heute erschienenen Video zu ‚VHS‘ performt die russische Dance Company FarFor Yo in der Moskauer Metro.

Der Titel stammt aus dem aktuellen Album „The Aura“ des russischen Electronic-Musikers Pavel Dovgal.
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2VHNW4xZWp0cmt3P3JlbD0wIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogMzUwcHg7IGhlaWdodDogNzg2cHg7IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vYmFuZGNhbXAuY29tL0VtYmVkZGVkUGxheWVyL2FsYnVtPTI2MTk4ODE0NjEvc2l6ZT1sYXJnZS9iZ2NvbD1mZmZmZmYvbGlua2NvbD0zMzMzMzMvdHJhbnNwYXJlbnQ9dHJ1ZS8iIHdpZHRoPSIzMDAiIGhlaWdodD0iMTUwIiBzZWFtbGVzcz0iIj48YSBocmVmPSJodHRwOi8vcHJvamVjdG1vb25jaXJjbGUuYmFuZGNhbXAuY29tL2FsYnVtL3RoZS1hdXJhIj5UaGUgQXVyYSBieSBQYXZlbCBEb3ZnYWw8L2E+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0id2lkdGg6IDEyMHB4OyBoZWlnaHQ6IDI0MHB4OyIgc3JjPSIvL3dzLWV1LmFtYXpvbi1hZHN5c3RlbS5jb20vd2lkZ2V0cy9xP1NlcnZpY2VWZXJzaW9uPTIwMDcwODIyJmFtcDtPbmVKUz0xJmFtcDtPcGVyYXRpb249R2V0QWRIdG1sJmFtcDtNYXJrZXRQbGFjZT1ERSZhbXA7c291cmNlPXNzJmFtcDtyZWY9YXNfc3NfbGlfdGlsJmFtcDthZF90eXBlPXByb2R1Y3RfbGluayZhbXA7dHJhY2tpbmdfaWQ9czA2MS0yMSZhbXA7bWFya2V0cGxhY2U9YW1hem9uJmFtcDtyZWdpb249REUmYW1wO3BsYWNlbWVudD1CMDFJM0ZCR0tRJmFtcDthc2lucz1CMDFJM0ZCR0tRJmFtcDtsaW5rSWQ9ZDVjZjVhZGE3MmJlYmQ5Nzg0OTViNTYwZWJkMmUwYmYmYW1wO3Nob3dfYm9yZGVyPXRydWUmYW1wO2xpbmtfb3BlbnNfaW5fbmV3X3dpbmRvdz10cnVlIiB3aWR0aD0iMzAwIiBoZWlnaHQ9IjE1MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIG1hcmdpbndpZHRoPSIwIiBtYXJnaW5oZWlnaHQ9IjAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

„FLOTUS“  steht laut Lambchop Mastermind Kurt Wagner für „For love often turns us still“  und ist  seiner Frau, der demokratischen Politikerin Mary Mancini gewidmet.
Der Fokus liegt bei dem mittlerweile 12. Album auf seiner Stimme als Hauptinstrument. Diese hat er durch Autotune gejagt, gesampled, reprocessed, verstellt und Beats daraus gebastelt. Das Ergebnis ist ein wagemutiges, modernes Lambchop Album und die elf Tracks gehören sicherlich zu den Schönsten und Besten, die Wagner in den letzten 30 Jahren auf ein Album gepackt hat. Oder wie Die Zeit es so schön formulierte:

„FLOTUS“  von Kurt Wagner und Lambchop ist Country für Leute, die Country nicht mögen.

Das Herzstück von „FLOTUS“  liegt am Ende des Albums: Über 18 Minuten hinweg spannt Kurt Wagner einen herzerweichenden Bogen aus ruhigem Techno, warmen Bläsern, glitzernden Ambientsounds und einem Text, der vom Besuch einer Hochzeit erzählt:

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0NmOXd6NWVzZ0FvP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL05SQ1JscDhZSU1zP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0id2lkdGg6IDEyMHB4OyBoZWlnaHQ6IDI0MHB4OyIgc3JjPSIvL3dzLWV1LmFtYXpvbi1hZHN5c3RlbS5jb20vd2lkZ2V0cy9xP1NlcnZpY2VWZXJzaW9uPTIwMDcwODIyJmFtcDtPbmVKUz0xJmFtcDtPcGVyYXRpb249R2V0QWRIdG1sJmFtcDtNYXJrZXRQbGFjZT1ERSZhbXA7c291cmNlPXNzJmFtcDtyZWY9YXNfc3NfbGlfdGlsJmFtcDthZF90eXBlPXByb2R1Y3RfbGluayZhbXA7dHJhY2tpbmdfaWQ9czA2MS0yMSZhbXA7bWFya2V0cGxhY2U9YW1hem9uJmFtcDtyZWdpb249REUmYW1wO3BsYWNlbWVudD1CMDFKUU9RTThPJmFtcDthc2lucz1CMDFKUU9RTThPJmFtcDtsaW5rSWQ9YWQ0MjA1ZDcwOWQ5MDAzOTBiMWYwOTQ1OTI3NDA3MDcmYW1wO3Nob3dfYm9yZGVyPXRydWUmYW1wO2xpbmtfb3BlbnNfaW5fbmV3X3dpbmRvdz10cnVlIiB3aWR0aD0iMzAwIiBoZWlnaHQ9IjE1MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIG1hcmdpbndpZHRoPSIwIiBtYXJnaW5oZWlnaHQ9IjAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

The Tide (Acoustic)
 

Wildlight ist eine Kollabo von Produzent David Sugalski aka The Polish Ambassador und Sängerin Ayla Nereo und The Tide eigentlich ein reines Electronic-Album. Aber in der Acoustic-Version, bei der das Album nochmals mit richtigen Musikern und Instrumenten eingespielt wurde, gewinnt es nochmals deutlich:

 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogMTAwJTsgaGVpZ2h0OiA0NzJweDsiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9iYW5kY2FtcC5jb20vRW1iZWRkZWRQbGF5ZXIvYWxidW09MzU2Mzk1Mjg1NS9zaXplPWxhcmdlL2JnY29sPWZmZmZmZi9saW5rY29sPTMzMzMzMy9hcnR3b3JrPW5vbmUvdHJhbnNwYXJlbnQ9dHJ1ZS8iIHdpZHRoPSIzMDAiIGhlaWdodD0iMTUwIiBzZWFtbGVzcz0iIj48YSBocmVmPSJodHRwOi8vanVtcHN1aXRyZWNvcmRzLmJhbmRjYW1wLmNvbS9hbGJ1bS90aGUtdGlkZS1hY291c3RpYyI+VGhlIFRpZGUgKEFjb3VzdGljKSBieSBXaWxkbGlnaHQ8L2E+PC9pZnJhbWU+

 
 
Musicians/Instruments:
Tyson Leonard: Violin, Octave Mandolin
Jesse Hendricks: Banjo, Saxophone, Flutes, Didg, Steel Drums, Percussion
Ryan Herr: Guitar, Mandolin, Bass, Kalimba, Percussion
Dayv Cabrito: Upgright Bass
Krikor Andonian: Accordian, Toy Piano, Melodica, Duduk
Adam Kapuscinski: Percussion
 

Bildschirmfoto 2016-06-15 um 21.41.07

 

Als Pharrell Williams vor kurzem die Clive Davis Institute of Recorded Music besuchte, war er von MAGGIE ROGERS“ALASKA” begeistert. Das Video dazu war in den letzten Wochen der Hit. Obwohl der Song damals noch im ‚Rohzustand‘ war, begeisterte er auch mich. Hier zur Erinnerung nochmals das Video:

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Vimeo nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby8xNjk2ODQ5MjI/dGl0bGU9MCZhbXA7YnlsaW5lPTAmYW1wO3BvcnRyYWl0PTAiIHdpZHRoPSI2NDAiIGhlaWdodD0iMzYwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

 

 

Mittlerweile hat MAGGIE ROGERS’ den Song vollendet und kann hier in seiner vollen Schönheit angehört werden:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vdy5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS9wbGF5ZXIvP3VybD1odHRwcyUzQS8vYXBpLnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3RyYWNrcy8yNjg5NDM1ODkmYW1wO2NvbG9yPWZmNTUwMCZhbXA7YXV0b19wbGF5PWZhbHNlJmFtcDtoaWRlX3JlbGF0ZWQ9ZmFsc2UmYW1wO3Nob3dfY29tbWVudHM9dHJ1ZSZhbXA7c2hvd191c2VyPXRydWUmYW1wO3Nob3dfcmVwb3N0cz1mYWxzZSIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iMTY2IiBmcmFtZWJvcmRlcj0ibm8iIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

 

P.S.: Das Coverfoto stammt ebenfalls von MAGGIE ROGERS’ und wurde von ihr auf ihrer Reise nach Alaska aufgenommen.

enno bunger

Mit “Flüssiges Glück” präsentiert Enno Bunger sein drittes Studioalbum, welches von verschiedensten Musikgenres und Themen geprägt ist und abwechslungsreicher kaum sein könnte. Der 28jährige verknüpft gekonnt Indie mit Folk und Klavierballaden mit Elektronik. Ein Album, dass nicht nur musikalisch sondern auch textlich überzeugt, wie bei ‚Wo bleiben die Beschwerden?‘, Enno’s musikalische Botschaft gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus in Deutschland.
Weiterlesen

EnnoBunger_01

„Wir können was dafür, wenn wir nichts dagegen tun.“ 
Weiterlesen

Good People And Good Night

Der Leipziger Produzent Tom Streller aka Tomika bewegt sich in seinen entspannten, atmosphärischen Tracks im Spannungsfeld zwischen Folktronica, Electronica und Indiepop. Dazu singt der 24-Jährige über Liebe und Herzschmerz. Mit dieser Mischung hat er es schon ins britische und französische Radio geschafft. Vor kurzem ist sein Debüt-Album ‚Good People & Good Night‘ erschienen:
Weiterlesen

Chanca Via Circuito amansara

Der argentinische Produzent Pedro Canale aka Chancha Via Circuito stellt mit „Amansara“ sein bereits drittes Album vor. Ursprünglich aus der Cumbia-Szene von Buenos Aires stammend, erweiterte er seinen Stil um brasilianische Rhythmen, paraguayische Harfen, Anden-Mystizismus und argentinische Folklore – alles veredelt durch seine futuristische Vorstellung von Post-Dubstep-Elektronik:
Weiterlesen

tomika

Tom Streller aka TOMIKA aus Leipzig hat mit Good People And Good Night ein feines Debüt-Album im Spannungsfeld zwischen Folktronica, Electronica und Indiepop veröffentlicht. Daraus gibt es als Video den Song Everything (Will Come To An End) und danach noch den Albumstream. Check it out!
Weiterlesen

1377488_755339721148826_659623041_n

Hinter Pajaro Sunrise verbirgt sich der 1979 im Norden Spaniens geborene Yuri Méndez Jr. Der folkige Pop des Singer/Songwriters, dessen Stimme gelegentlich an Cat Stevens erinnert, speist sich aus so unterschiedlichen Einflüssen wie Buddy Holly, Hank Williams und Four Tet. Seit viertes Album Kulturkatzenjammer zeichnet sich durch eine innovativere Produktion und die Hinwendung zu elektronischen Sounds aus:
Weiterlesen