Beiträge

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwOyB3aWR0aDogMzUwcHg7IGhlaWdodDogNzg2cHg7IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vYmFuZGNhbXAuY29tL0VtYmVkZGVkUGxheWVyL2FsYnVtPTEyNjE3MTU1MjAvc2l6ZT1sYXJnZS9iZ2NvbD1mZmZmZmYvbGlua2NvbD0zMzMzMzMvdHJhbnNwYXJlbnQ9dHJ1ZS8iIHNlYW1sZXNzPjxhIGhyZWY9Imh0dHA6Ly9kdWJvcGhvbmljLmJhbmRjYW1wLmNvbS9hbGJ1bS9ncmVldGluZ3MtZnJvbS1wbGFuZXQtZHViIj5HcmVldGluZ3MgRnJvbSBQbGFuZXQgRHViIGJ5IE5lZ3JpdGFnZTwvYT48L2lmcmFtZT48L3A+

‘Almost Blue’ is an EP in tribute to Chet Baker by the members of Millennium Jazz’s online community that is the Jazz Jousters collective. With our shared love of Jazzhop and Jazz orientated music the group was inspired by Chet Baker’s material and decided to educate ourselves and have a lab off session based on this artist.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwOyB3aWR0aDogMzUwcHg7IGhlaWdodDogNzIwcHg7IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vYmFuZGNhbXAuY29tL0VtYmVkZGVkUGxheWVyL2FsYnVtPTM0MDY5MzEyNzEvc2l6ZT1sYXJnZS9iZ2NvbD1mZmZmZmYvbGlua2NvbD0zMzMzMzMvdHJhbnNwYXJlbnQ9dHJ1ZS8iIHdpZHRoPSIzMDAiIGhlaWdodD0iMTUwIiBzZWFtbGVzcz0iIj48YSBocmVmPSJodHRwOi8vbWlsbGVubml1bWphenouYmFuZGNhbXAuY29tL2FsYnVtL2FsbW9zdC1ibHVlIj5BbG1vc3QgQmx1ZSBieSBUaGUgSmF6eiBKb3VzdGVyczwvYT48L2lmcmFtZT48L3A+

 

Neuestes Release des Dub-Netlabels Dub-o-phonic.

Sky Warrior Dub consists of nine dubwise tracks in a deep rootikal style,
reflecting the mystical vibes of the band!
Welcome to Foshan Roots, the peaceful ZEN-warriors.
Enjoy the journey to Jah music!
Dubophonic

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwOyB3aWR0aDogNDAwcHg7IGhlaWdodDogNDM5cHg7IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vYmFuZGNhbXAuY29tL0VtYmVkZGVkUGxheWVyL2FsYnVtPTM5MDA1Nzc0MTAvc2l6ZT1sYXJnZS9iZ2NvbD1mZmZmZmYvbGlua2NvbD0zMzMzMzMvYXJ0d29yaz1zbWFsbC90cmFuc3BhcmVudD10cnVlLyIgc2VhbWxlc3M+PGEgaHJlZj0iaHR0cDovL2R1Ym9waG9uaWMuYmFuZGNhbXAuY29tL2FsYnVtL3NreS13YXJyaW9yLWR1YiI+U2t5IFdhcnJpb3IgRHViIGJ5IEZvc2hhbiBSb290czwvYT48L2lmcmFtZT48L3A+

Erstes Album der spanischen Reggae-Sängerin Jennifer Paulos auf dem NetLabel Dubophonic.
 

Born in Ponferrada, Spain, the Hispano-Swiss-Portuguese artist has started releasing her first works back in 2010 with Hide Side on “Corrupzion in Zion” (2010) and since then she is moving only forwards. The collaborations with the local Spanish artist Dub Presidents, who produced her first album “The trial of the Self” (2010), as well as with Mystic Selectah (2012) from Madrid, were the starting point in her musical path. It was only a matter of time she would accomplish her international breakthrough through her collaborations with Izi Dub (FR) and Hi Fi Champion (CAN) in 2013.
Her first work on Dubophonic is called “Revolution” and consists of nine tracks of pure consciousness, among them a version of a classic Tappa Zukie tune. Sang in Spanish and English, she uses her warm voice as a trademark of her Mediterranean oriented sound spreading to all listeners the funky vibes of her soul. Alongside with her you can find some exclusive dubs by the Dub Presidents (ES), Svaha Sound System (UK), Mat DT Sound (FR) / Woody Vibes (FR) / Cloud of Vib’s (FR) & Mystic Selectah (SP), as well as a special bonus track by Dave Doma (ES). We say no more, just enjoy the vibes of Jennifer’s music and feel the consciousness of her lyrics.
Dubophonic

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogMzUwcHg7IGhlaWdodDogNzUzcHg7IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vYmFuZGNhbXAuY29tL0VtYmVkZGVkUGxheWVyL2FsYnVtPTM5ODgyMTIzOTMvc2l6ZT1sYXJnZS9iZ2NvbD1mZmZmZmYvbGlua2NvbD0zMzMzMzMvdHJhbnNwYXJlbnQ9dHJ1ZS8iIHdpZHRoPSIzMDAiIGhlaWdodD0iMTUwIiBzZWFtbGVzcz0iIj48YSBocmVmPSJodHRwOi8vZHVib3Bob25pYy5iYW5kY2FtcC5jb20vYWxidW0vcmV2b2x1dGlvbiI+UmV2b2x1dGlvbiBieSBKZW5uaWZlciBQYXVsb3M8L2E+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

 

 

Beyoncé und Jay-Z verbindet mehr als nur die Musik. Das Ehepaar hat erst vor ca. 2 Wochen Nachwuchs im Form von Zwillingen bekommen.

Deshalb passt jetzt dieses Projekt von Producer Amorphous aus dem sonnigen Florida bestens.
Er ist bereits seit Jugendtagen ein großer Fan von Beyoncé und Jay-Z:

„I used to run around the house with my hat on backwards rapping JAY Z when I was younger, and I admire Beyoncé for her artistry and work ethic.“

Auf „Bey-Z“   mischt er jedenfalls munter Instrumentals und Vocals der beiden Superstars und das Ergebnis lässt sich hören!

Hier der full Album Stream zum Reinhören, bei Gefallen kann das Album als „Name-Your-Price“ heruntergeladen werden.
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogMzUwcHg7IGhlaWdodDogNzIwcHg7IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vYmFuZGNhbXAuY29tL0VtYmVkZGVkUGxheWVyL2FsYnVtPTEzMTc1NDA5MTMvc2l6ZT1sYXJnZS9iZ2NvbD1mZmZmZmYvbGlua2NvbD0zMzMzMzMvdHJhbnNwYXJlbnQ9dHJ1ZS8iIHdpZHRoPSIzMDAiIGhlaWdodD0iMTUwIiBzZWFtbGVzcz0iIj48YSBocmVmPSJodHRwOi8vb2ZmaWNpYWxhbW9ycGhvdXMuYmFuZGNhbXAuY29tL2FsYnVtL2JleS16Ij5CZXktWiBieSBhbW9ycGhvdXM8L2E+PC9pZnJhbWU+

 
 
 
 
 
 
gefunden bei RAP-N-BLUES

 

Kollaboration zwischen dem jamaikanischen Sänger Ibel Campbell und Med Dred aus Zypern. Entstanden ist das Album via Internet: die Musik wurde auf Zypern komponiert und aufgenommen, die Vocals in Spanish Town auf Jamaica. Das ganze Projekt wiederum wurde in Med Dreds Studio in Nicosia (Zypern) zusammengefügt. Danach ging das Album wiederum digital ins Londoner Studio von Dub Caravan für das Dubbing und das finale Mastering. Schlussendlich wurde „Love fi life“  über das Netlabel Dubophonic als name-your-Price-Album veröffentlicht. Diese Mischung aus Roots Reggae mit reichlich Dub ist genau mein Ding!

One last word about the credits on this release: all music written, produced, mixed & mastered by Med Dred while all vocals written and performed by Ibel. Med Dred played melodica on the dubs and percussion on “Protect me”, Kyp Paraskeva played electric guitars on “Rise” and Felix Dub Caravan played guitars & bass on “Protect me”. Deepest respect to our bredren Felix Dub Caravan for providing us “Protection dub”, a live analogue dub cut of “Protect me”, which is included as a special bonus track.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogMzUwcHg7IGhlaWdodDogNjg3cHg7IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vYmFuZGNhbXAuY29tL0VtYmVkZGVkUGxheWVyL2FsYnVtPTQyNzIwMDE0MDQvc2l6ZT1sYXJnZS9iZ2NvbD1mZmZmZmYvbGlua2NvbD1lOTk3MDgvdHJhbnNwYXJlbnQ9dHJ1ZS8iIHdpZHRoPSIzMDAiIGhlaWdodD0iMTUwIiBzZWFtbGVzcz0iIj48YSBocmVmPSJodHRwOi8vZHVib3Bob25pYy5iYW5kY2FtcC5jb20vYWxidW0vbG92ZS1maS1saWZlIj5Mb3ZlIGZpIGxpZmUgYnkgSWJlbDwvYT48L2lmcmFtZT48L3A+

 

 

 

The Jazz Jousters zollen dem legendären Jazzpianisten David Warren „Dave“ Brubeck (* 6. Dezember 1920 // † 5. Dezember 2012) Tribut:

Millennium Jazz Music is proud to present ‚Take 5.2 with Dave Brubeck‘ by the Jazz Jousters collective as they break the eight month silence with this tribute to the great American Jazz pianist and composer, Dave Brubeck on his fourth memorial day – 6th December 1920 – 5th December 2012.

We put the word out to some of the usual suspects and also invited a few new beat heads to do one of our old skool style ‚lab off‘ sessions, and we feel the group done a real fine job with what they each conjured up. Have a listen for yourself …

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwOyB3aWR0aDogMzUwcHg7IGhlaWdodDogNDcwcHg7IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vYmFuZGNhbXAuY29tL0VtYmVkZGVkUGxheWVyL2FsYnVtPTEyMDMxOTUzMzIvc2l6ZT1sYXJnZS9iZ2NvbD1mZmZmZmYvbGlua2NvbD1lOTk3MDgvdHJhY2tsaXN0PWZhbHNlL3RyYW5zcGFyZW50PXRydWUvIiB3aWR0aD0iMzAwIiBoZWlnaHQ9IjE1MCIgc2VhbWxlc3M9IiI+PGEgaHJlZj0iaHR0cDovL21pbGxlbm5pdW1qYXp6LmJhbmRjYW1wLmNvbS9hbGJ1bS90YWtlLTUyLXdpdGgtZGF2ZS1icnViZWNrIj5UYWtlIDUuMiB3aXRoIERhdmUgQnJ1YmVjayBieSBUaGUgSmF6eiBKb3VzdGVyczwvYT48L2lmcmFtZT4=

 
 

Benefiz-Compilation des französischen Vaticaen Net Labels unter dem Motto ’58 tracks under one riddim‘ zugunsten A HEART FOR SYRIA.

You can download this compilation by giving a little something.
ALL DONATION WILL GO TO THE ASSOCIATION „A HEART FOR SYRIA“.
You can also directly send a donation to the site:
http://www.uncoeurpourlasyrie.fr.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogMzUwcHg7IGhlaWdodDogNzg2cHg7IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vYmFuZGNhbXAuY29tL0VtYmVkZGVkUGxheWVyL2FsYnVtPTI1ODM1ODk1ODcvc2l6ZT1sYXJnZS9iZ2NvbD1mZmZmZmYvbGlua2NvbD0zMzMzMzMvdHJhbnNwYXJlbnQ9dHJ1ZS8iIHdpZHRoPSIzMDAiIGhlaWdodD0iMTUwIiBzZWFtbGVzcz0iIj48YSBocmVmPSJodHRwOi8vdmF0aWNhZW4uYmFuZGNhbXAuY29tL2FsYnVtL2R1YnMtZm9yLXN5cmlhLTIiPkRVQlMgRk9SIFNZUklBIGJ5IFZBVElDQUVOIFBST0QuICYjODIxMTsgSU5URVJOQVRJT05BTCBDUkVBVE9SUyBVTklURUQgQUdBSU5TVCBXQVI8L2E+PC9pZnJhbWU+

 
 

Discos Peligrosa just released the next installment of their „Subguey“ series from us called „Boombahchero“,
a genre that they invented. It contains Moombahton/3Ball/Guarachero/Footwork and so on …

 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogMzUwcHg7IGhlaWdodDogNzg2cHg7IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vYmFuZGNhbXAuY29tL0VtYmVkZGVkUGxheWVyL2FsYnVtPTIyNzEwNDY3MzQvc2l6ZT1sYXJnZS9iZ2NvbD1mZmZmZmYvbGlua2NvbD03MTM3ZGMvdHJhbnNwYXJlbnQ9dHJ1ZS8iIHdpZHRoPSIzMDAiIGhlaWdodD0iMTUwIiBzZWFtbGVzcz0iIj48YSBocmVmPSJodHRwOi8vZGlzY29zcGVsaWdyb3NhLmJhbmRjYW1wLmNvbS9hbGJ1bS9ib29tYmFoY2hlcm8tdm9sLTUiPkJvb21iYWhjaGVybyBWb2wuNSBieSBEZWFkIFN0YXJlPC9hPjwvaWZyYW1lPg==

 
 

14022109_1081723508570434_7712702447195307735_n
 

All Drinks On Mi  ist eine Kollabo des Mindener HipHop-Producers Pawcut (jakarta records , radio juicy , melting pot music) und MC Exodus aus Botswana, der aktuell in Deutschland lebt.

Die name-your-Price-EP soll dazu dienen, den Longplayer „Persona Non Grata“  anzukündigen, der demnächst auf Vinyl und Tape folgen soll.

Und wie klingt das Ganze?

Töne sind immer schwer in Worte zu fassen. Ich zitiere da Rampage the Boy Scout, der gesagt hat: “Listen to the album.“ Irgendwas mit Roots Manuva meets Def Jux auf Pawcut Beats, wenn ich es in wenigen Worten beschreiben müsste.

Ich denke, dass Exodus einen sehr einzigartigen freien Flow and Stil hat, der komplett unverkopft und „scheiss auf 1-2-3-4“ daherkommt. Gepaart damit, dass er für mich ein lyrischer King Kong ist und so gut auf langsamen Tempo funktioniert. Da war für mich schnell klar, dass ich da gern mehr machen würde als nur auf „Kosmonautenallee“. Ich arbeite gerne mit nicht so bekannten Künstlern zusammen, die ich interessant bzw. relevant finde. Das ist kurzweilig.
Pawcut im Rap-n-Blues-Interview

Das Ergebnis könnt ihr hier nachhören:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogMzUwcHg7IGhlaWdodDogNjU0cHg7IiBzcmM9Imh0dHA6Ly9iYW5kY2FtcC5jb20vRW1iZWRkZWRQbGF5ZXIvYWxidW09Mjg2MjE4NzEzL3NpemU9bGFyZ2UvYmdjb2w9ZmZmZmZmL2xpbmtjb2w9MzMzMzMzL3RyYW5zcGFyZW50PXRydWUvIiB3aWR0aD0iMzAwIiBoZWlnaHQ9IjE1MCIgc2VhbWxlc3M9IiI+PGEgaHJlZj0iaHR0cDovL3VyYmFud2F2ZXNyZWNvcmRzLmNvbS9hbGJ1bS9hbGwtZHJpbmtzLW9uLW1pIj5BbGwgRHJpbmtzIE9uIE1pIGJ5IFBhd2N1dCAmYW1wOyBFeG9kdXM8L2E+PC9pZnJhbWU+

 
 
 

Urban Tree Music hat Ephraim Juda’s Debütalbum aus dem Jahr 2010 auf Bandcamp als name-your-Price-Album re-released.

Auf „Coming Home“  bekommt man Songs mit catchy Melodien, von stilsicheren Instrumentals, großartigen Backing Vocals und der eindrucksvollen Stimme des Sängers getragen – Modern- Roots-Reggae mit Songwriter-Qualitäten!

 

„Das Gefühl nach Hause zu kommen bedeutet für mich Geborgenheit. Nach Hause kommen heißt auch innerlich ankommen, du hast dich lange mit etwas auseinandergesetzt und weißt was du willst. Du bist zu Hause. Das möchte ich transportieren und mit der Platte ein Stück Zuhause teilen. Die meisten Leute kennen mich ja bisher noch nicht und so stelle ich mich ihnen mit ‚Coming Home‘  erstmal vor.“
Ephraim Juda

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogNDAwcHg7IGhlaWdodDogNDcycHg7IiBzcmM9Imh0dHA6Ly9iYW5kY2FtcC5jb20vRW1iZWRkZWRQbGF5ZXIvYWxidW09OTgzMzUxNTQ1L3NpemU9bGFyZ2UvYmdjb2w9ZmZmZmZmL2xpbmtjb2w9ZTk5NzA4L2FydHdvcms9c21hbGwvdHJhbnNwYXJlbnQ9dHJ1ZS8iIHdpZHRoPSIzMDAiIGhlaWdodD0iMTUwIiBzZWFtbGVzcz0iIj48YSBocmVmPSJodHRwOi8vdXJiYW50cmVlbXVzaWMuYmFuZGNhbXAuY29tL2FsYnVtL2NvbWluZy1ob21lIj5Db21pbmcgSG9tZSBieSBFcGhyYWltIEp1ZGE8L2E+PC9pZnJhbWU+

 
 

Co-produziert und gemischt wurde das Album in der „Growkammer“, dem Studio des Berliner Produzenten und Sängers Ganjaman. Für das Mastering konnte die Londoner Studio-Legende Kevin Metcalfe gewonnen werden, der sich unter anderem für Produktionen von Paul McCartney, U2, Shaggy oder Dennis Brown verantwortlich zeichnet.

 
 

BeatStag
 

Das Darmstädter Beatbastler-Duo FlexTesta, das mich schon mit dem Erykah Badu Rework begeisterte, überzeugt auch mit ihrem Beat Tape BeatStag:

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogMTAwJTsgaGVpZ2h0OiA0NzJweDsiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9iYW5kY2FtcC5jb20vRW1iZWRkZWRQbGF5ZXIvYWxidW09Mzg2NTI0Nzg5Ni9zaXplPWxhcmdlL2JnY29sPWZmZmZmZi9saW5rY29sPTMzMzMzMy9hcnR3b3JrPW5vbmUvdHJhbnNwYXJlbnQ9dHJ1ZS8iIHdpZHRoPSIzMDAiIGhlaWdodD0iMTUwIiBzZWFtbGVzcz0iIj48YSBocmVmPSJodHRwOi8vZmxleHRlc3RhLmJhbmRjYW1wLmNvbS9hbGJ1bS9iZWF0c3RhZyI+QmVhdFN0YWcgYnkgRmxleFRlc3RhPC9hPjwvaWZyYW1lPg==

 
 

0007698019_100

Am 4. Juli 2016 erschien das inzwischen vierte Album von Gangway Beatz, einem HipHop-Label des Streetworkvereins Gangway e.V.. Der Titel “Mach doch selba!” ist gleichzeitig Programm. Die beteiligten jungen Menschen haben vom Schreiben der Texte bis zur Postproduktion alles selbst gemacht!

Und damit nicht genug: Die Teilnehmer*innen tauchten ein in das, was die Kultur in ihrer Essenz ausmacht. So reiste ein Großteil von ihnen mit dem Schwester-Projekt „Bronx Berlin Connection“ nach New York, um die kulturellen Wurzeln des HipHop zu erkunden, Pioniere zu treffen (u.a. Afrika Bambaataa) und mit jungen New Yorker Künstlern zu cyphern, zu kollaborieren und aufzutreten. Diese mehr als intensive Pilgerfahrt fand 2016 bereits zum sechsten Mal statt, immer in Begleitung von Sozialarbeitern und externen Szenegrößen wie beispielsweise Pyranja, Chefket, Amewu, 4XSample oder Gitta Spitta. Dieses Mal begleitete Damion Davis die Gruppe.

Im Laufe der letzten Jahre fanden weitere HipHop-Austausche nach Spanien, Belgien, den Niederlanden, Kenya und Frankreich statt. Das führte dazu, dass die Teilnehmer*innen erlebten, was es heißt, über die universelle Sprache des HipHop mit anderen in Kontakt zu treten, sich auszutauschen und die Kultur 24/7 zu leben und zu atmen.

Das Projekt hat die Latte hochgelegt und als Ziel formuliert, sowohl textlich als auch im Bereich der Produktion, den hohen Standards der Szene gerecht zu werden. Und das, obwohl der gesamte Prozess, vom Schreiben der Texte, der Musik-Produktion, Aufnahme, Mix & Master bis hin zum Drehen der entsprechenden Musik-Videos mitsamt Schnitt und Postproduktion, alles von den Protagonisten selbst auf die Beine gestellt wurde.

Das Ergebnis lässt sich hören und kann via Bandcamp als name-your-Price-Album heruntergeladen werden. Da es sich um ein gemeinnütziges Projekt handelt, sollte man den einen oder anderen Taler dalassen, denn alle Beteiligten haben sich sehr viel Mühe gemacht!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogMzUwcHg7IGhlaWdodDogNzg2cHg7IiBzcmM9Imh0dHA6Ly9iYW5kY2FtcC5jb20vRW1iZWRkZWRQbGF5ZXIvYWxidW09MzcxNDYzMzI2My9zaXplPWxhcmdlL2JnY29sPWZmZmZmZi9saW5rY29sPTMzMzMzMy90cmFuc3BhcmVudD10cnVlLyIgd2lkdGg9IjMwMCIgaGVpZ2h0PSIxNTAiIHNlYW1sZXNzPSIiPjxhIGhyZWY9Imh0dHA6Ly9nYW5nd2F5YmVhdHouYmFuZGNhbXAuY29tL2FsYnVtL21hY2gtZG9jaC1zZWxiYSI+TWFjaCBEb2NoIFNlbGJhISBieSBWYXJpb3VzPC9hPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3Boa0p2a2pncWJZP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzM5X2NJSGxwTnMwP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL25WT3NsMzMwLXQ0P3JlbD0wIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Remixed it

JSOUL hat die großen Künstler aus Soul, R’n’B und HipHop remixed:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwOyB3aWR0aDogMTAwJTsgaGVpZ2h0OiA0NzJweDsiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9iYW5kY2FtcC5jb20vRW1iZWRkZWRQbGF5ZXIvYWxidW09NTU3MjQ4MTUxL3NpemU9bGFyZ2UvYmdjb2w9ZmZmZmZmL2xpbmtjb2w9MzMzMzMzL2FydHdvcms9bm9uZS90cmFuc3BhcmVudD10cnVlLyIgc2VhbWxlc3M+PGEgaHJlZj0iaHR0cDovL2pzb3VsbXVzaWMuYmFuZGNhbXAuY29tL2FsYnVtL2pzb3VsLXJlbWl4ZWQtaXQiPkpTT1VMIFJlbWl4ZWQgSXQgYnkgSlNPVUw8L2E+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Chris Turner & the DropOuts - LOVE BOMB, the EP
 
Chris Turner präsentiert uns auf seiner LOVE BOMB EP 3 ziemlich abgefahrene Coverversionen:
 

My Girl –The Temptations
Love – Kid Cudi
Love Bomb – N.E.R.D.

 
 

spread the love.
an ep of covers baked with love special just for you.
Peace, Love & Soul.
@ChrisTurnerLc

 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogMTAwJTsgaGVpZ2h0OiAyNDFweDsiIHNyYz0iaHR0cDovL2JhbmRjYW1wLmNvbS9FbWJlZGRlZFBsYXllci9hbGJ1bT00MzU5OTY2NjUvc2l6ZT1sYXJnZS9iZ2NvbD1mZmZmZmYvbGlua2NvbD1kZTI3MGYvYXJ0d29yaz1ub25lL3RyYW5zcGFyZW50PXRydWUvIiB3aWR0aD0iMzAwIiBoZWlnaHQ9IjE1MCIgc2VhbWxlc3M9IiI+PGEgaHJlZj0iaHR0cDovL2NocmlzdHVybmVyLmJhbmRjYW1wLmNvbS9hbGJ1bS9sb3ZlLWJvbWItdGhlLWVwIj5MT1ZFIEJPTUIsIHRoZSBFUCBieSBDaHJpcyBUdXJuZXIgJmFtcDsgdGhlIERyb3BPdXRzPC9hPjwvaWZyYW1lPg==

 
 

On and On Rework (feat. Erykah Badu)
 

Das Darmstädter Beatbastler-Duo FlexTesta hat bei diesem Erykah Badu Rework ganze Arbeit geleistet:

 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwOyB3aWR0aDogMTAwJTsgaGVpZ2h0OiAxMjBweDsiIHNyYz0iaHR0cDovL2JhbmRjYW1wLmNvbS9FbWJlZGRlZFBsYXllci90cmFjaz0xMTA3MjU0MDgxL3NpemU9bGFyZ2UvYmdjb2w9ZmZmZmZmL2xpbmtjb2w9MzMzMzMzL3RyYWNrbGlzdD1mYWxzZS9hcnR3b3JrPW5vbmUvdHJhbnNwYXJlbnQ9dHJ1ZS8iIHNlYW1sZXNzPjxhIGhyZWY9Imh0dHA6Ly9mbGV4dGVzdGEuYmFuZGNhbXAuY29tL3RyYWNrL29uLWFuZC1vbi1yZXdvcmstZmVhdC1lcnlrYWgtYmFkdSI+T24gYW5kIE9uIFJld29yayAoZmVhdC4gRXJ5a2FoIEJhZHUpIGJ5IEZsZXhUZXN0YTwvYT48L2lmcmFtZT4=

 

 

Heute möchte ich euch die New Yorker Band Storytellers vorstellen, welche ihre Debut LP Anfang 2017 auf Resistant Mindz releasen werden.

Der Bandname ist Programm: im Spannungsfeld von HipHop, Jazz und Progressive gibt es ausgefeiltes story telling.

Auf Bandcamp kann ihre Debüt-Single ‚Grey Wolf‘ gehört werden und auch der Text zu dem Stück mitgelesen werden.

Außerdem ist der Track als free download bzw. name-your-Price heruntergeladen werden:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogMzUwcHg7IGhlaWdodDogNDQycHg7IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vYmFuZGNhbXAuY29tL0VtYmVkZGVkUGxheWVyL3RyYWNrPTM3MjMzMzQyMjkvc2l6ZT1sYXJnZS9iZ2NvbD1mZmZmZmYvbGlua2NvbD0zMzMzMzMvdHJhY2tsaXN0PWZhbHNlL3RyYW5zcGFyZW50PXRydWUvIiB3aWR0aD0iMzAwIiBoZWlnaHQ9IjE1MCIgc2VhbWxlc3M9IiI+PGEgaHJlZj0iaHR0cDovL3Nvbmdzb2ZzdG9yeXRlbGxlcnMuYmFuZGNhbXAuY29tL3RyYWNrL2dyZXktd29sZi1zaW5nbGUiPkdyZXkgV29sZiAoU2luZ2xlKSBieSBTdG9yeXRlbGxlcnM8L2E+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBjbGFzcz0iZ2lwaHktZW1iZWQiIHNyYz0iLy9naXBoeS5jb20vZW1iZWQvM282b3p0cTZkTGw3ZENzUXRhIiB3aWR0aD0iNDgwIiBoZWlnaHQ9IjQ4MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

via GIPHY

 

David Sugalski aka The Polish Ambassador aus San Francisco  hat ein neues Album am Start. Mit Hilfe von zahlreichen Gastsängern und -sängerinnen hat er mit ‚Dreaming of an Old Tomorrow‘ ein entspanntes und doch abwechslungsreiches Album geschaffen, das sich musikalisch zwischen Electronic, HipHop, Tropical, World und Chillout bewegt. Das Album gibt es hier zum reinhören und kostenlosen downloaden:

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogNDAwcHg7IGhlaWdodDogNDcycHg7IiBzcmM9Imh0dHA6Ly9iYW5kY2FtcC5jb20vRW1iZWRkZWRQbGF5ZXIvYWxidW09MzU5MTA4NTQ5MC9zaXplPWxhcmdlL2JnY29sPWZmZmZmZi9saW5rY29sPWU5OTcwOC9hcnR3b3JrPXNtYWxsL3RyYW5zcGFyZW50PXRydWUvIiB3aWR0aD0iMzAwIiBoZWlnaHQ9IjE1MCIgc2VhbWxlc3M9IiI+PGEgaHJlZj0iaHR0cDovL3RoZXBvbGlzaGFtYmFzc2Fkb3IuYmFuZGNhbXAuY29tL2FsYnVtL2RyZWFtaW5nLW9mLWFuLW9sZC10b21vcnJvdyI+RHJlYW1pbmcgb2YgYW4gT2xkIFRvbW9ycm93IGJ5IFRoZSBQb2xpc2ggQW1iYXNzYWRvcjwvYT48L2lmcmFtZT48L3A+