Beiträge

Open Piano for Refugees kommt wieder nach Stuttgart!

Von Freitag, 18. bis Montag, 21. Mai wird ein frei zugänglicher Flügel,
der vom PIANO-FISCHER Musikhaus zur Verfügung gestellt wird,
in der Königstraße/Ecke Rotebühlplatz platziert.

Jede/r darf spielen, jede/r darf zuhören. Alle sind willkommen!

Das könnte dann zum Beispiel so aussehen bzw. sich anhören:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0h0ZGhQVW9rblVZP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

 
 
Die durch die Musik gesammelten Spenden fließen in das soziale Musikinstitut „DoReMi“. Dort können geflüchtete Menschen nicht nur Schüler/innen, sondern u.a. auch Lehrer/innen sein und an Geflüchtete und Österreicher/innen im Paarunterricht Instrumente wie Oud, Klavier, Gitarre, Jazz-Gesang und Arabischer Gesang unterrichten. Das Ganze läuft auf einer „Zahl so viel du kannst“-Basis, damit auch einkommensschwache Schüler/innen den Unterricht in Anspruch nehmen können.
Musik unterscheidet weder zwischen Sprache, Religion noch Herkunft.
Musik verbindet!

 
 


 
 
Musik unterscheidet weder zwischen Herkunft, Sprache noch Religion.
Musik ist eine globale Sprache, die überall gesprochen und überall verstanden wird.
Musik verbindet.

 
OPEN PIANO for Refugees platziert frei zugängliche Klaviere im öffentlichen Raum:
Jede*r darf spielen. Jede*r darf zuhören.

So will OPEN PIANO for Refugees die Interaktion in der Öffentlichkeit fördern, den öffentlichen Raum kunstvoll beleben sowie für eine positive öffentliche Präsenz von Geflüchteten sorgen. Über die Musik soll eine neue Kommunikationsplattform geschaffen werden.

Dabei sollen zudem Spenden generiert werden, welche in Musikprojekte mit Geflüchteten fließen.

OPEN PIANO for Refugees findet vom 2. bis 5. Juni in der Stuttgarter Königsstraße statt.

Feine Aktion! Ich hoffe auf rege Teilnahme :)