Beiträge

William Onyeabor ist eine Legende der nigerianischen Pop-Musik. Vor 30 Jahren verschollen und jetzt mit Mühe neu aufgelegt. Jahrelang hatte Eric Welles vom New Yorker Label Luaka Bop William Onyeabor gesucht. Mithilfe eines afrikanischen Musikbloggers gelang es ihm schließlich, ihn ausfindig zu machen. Doch jedes Mal, wenn Eric Welles ihn anrief, legte Onyeabor auf. Geld? Wolle er nicht. Der Welt seine einzigartige Musik zugänglich machen? Ihm doch egal.

Doch wer sich auf Reissues seltener Platten spezialisiert hat, muss ausdauernd sein. Und so steht Eric Welles eines Tages persönlich vor William Onyeabors Haustür in Enugu. Der gibt ihm nach einem Gespräch letztendlich die Erlaubnis, seine Musik wieder zu veröffentlichen. Über sich, sein Leben und seine Leidenschaft für Synthesizer verliert Onyeabor dabei kein Wort. Die Frage „Who is William Onyeabor?“ bleibt weiterhin unbeantwortet.

Neben der wiederveröffentlichten Musik …
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogMzUwcHg7IGhlaWdodDogNzUzcHg7IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vYmFuZGNhbXAuY29tL0VtYmVkZGVkUGxheWVyL2FsYnVtPTM3MjQyOTMwMjQvc2l6ZT1sYXJnZS9iZ2NvbD1mZmZmZmYvbGlua2NvbD1kZTI3MGYvdHJhbnNwYXJlbnQ9dHJ1ZS8iIHdpZHRoPSIzMDAiIGhlaWdodD0iMTUwIiBzZWFtbGVzcz0iIj48YSBocmVmPSJodHRwOi8vd2lsbGlhbW9ueWVhYm9yLmJhbmRjYW1wLmNvbS9hbGJ1bS93b3JsZC1wc3ljaGVkZWxpYy1jbGFzc2ljcy01LXdoby1pcy13aWxsaWFtLW9ueWVhYm9yIj5Xb3JsZCBQc3ljaGVkZWxpYyBDbGFzc2ljcyA1OiBXaG8gaXMgV2lsbGlhbSBPbnllYWJvcj8gYnkgV2lsbGlhbSBPbnllYWJvcjwvYT48L2lmcmFtZT4=

 
 
 
… gibt es auch eine halbstündige Dokumentation über den rätselhaften Musiker William Onyeabor:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0dpYVJwME0yZnhFP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iODUzIiBoZWlnaHQ9IjQ4MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0id2lkdGg6IDEyMHB4OyBoZWlnaHQ6IDI0MHB4OyIgc3JjPSIvL3dzLWV1LmFtYXpvbi1hZHN5c3RlbS5jb20vd2lkZ2V0cy9xP1NlcnZpY2VWZXJzaW9uPTIwMDcwODIyJmFtcDtPbmVKUz0xJmFtcDtPcGVyYXRpb249R2V0QWRIdG1sJmFtcDtNYXJrZXRQbGFjZT1ERSZhbXA7c291cmNlPXNzJmFtcDtyZWY9YXNfc3NfbGlfdGlsJmFtcDthZF90eXBlPXByb2R1Y3RfbGluayZhbXA7dHJhY2tpbmdfaWQ9czA2MS0yMSZhbXA7bWFya2V0cGxhY2U9YW1hem9uJmFtcDtyZWdpb249REUmYW1wO3BsYWNlbWVudD1CMDBHMERFTEVXJmFtcDthc2lucz1CMDBHMERFTEVXJmFtcDtsaW5rSWQ9MTYwZDg5ZWY1NzJiZmZkZTZiYzE5ZDJiZDgxYTY3MzQmYW1wO3Nob3dfYm9yZGVyPXRydWUmYW1wO2xpbmtfb3BlbnNfaW5fbmV3X3dpbmRvdz10cnVlIiB3aWR0aD0iMzAwIiBoZWlnaHQ9IjE1MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIG1hcmdpbndpZHRoPSIwIiBtYXJnaW5oZWlnaHQ9IjAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Cosmic Future Groove Vol. 2 - Spaced Out Disco & Funkified Electronic Themes (1973​-​1983)

 

,Cosmic Future Groove‘ geht in die zweite Runde. Auf Volume 2 gibt es wieder 17 bisher unveröffentlichte Spaced Out Disco, Funk & Elekronik Grooves! Aus den Tiefen diverser Library Musik Archive aus Deutschland, England, Frankreich und den USA gezogen, präsentieren sich die verschollensten Perlen in ganz neuem Gewand! Kaum einer der Tracks existierte bisher in der digitalen Welt, lediglich auf den originalen Library LPs, die auf diversen Gebrauchtmärkten von Rare Groove und Elektronik DJs gejagt werden und ihre Besitzer zu Horror-Summen wechseln. Enjoy!

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogMTAwJTsgaGVpZ2h0OiA0NzJweDsiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9iYW5kY2FtcC5jb20vRW1iZWRkZWRQbGF5ZXIvYWxidW09MTYzNjg2NzAzNy9zaXplPWxhcmdlL2JnY29sPWZmZmZmZi9saW5rY29sPTMzMzMzMy9hcnR3b3JrPW5vbmUvdHJhbnNwYXJlbnQ9dHJ1ZS8iIHdpZHRoPSIzMDAiIGhlaWdodD0iMTUwIiBzZWFtbGVzcz0iIj48YSBocmVmPSJodHRwOi8vc2hvd3VwcmVjb3Jkcy5iYW5kY2FtcC5jb20vYWxidW0vdi1hLWNvc21pYy1mdXR1cmUtZ3Jvb3ZlLXZvbC0yLXNwYWNlZC1vdXQtZGlzY28tZnVua2lmaWVkLWVsZWN0cm9uaWMtdGhlbWVzLTE5NzMtMTk4MyI+Vi9BOiBDb3NtaWMgRnV0dXJlIEdyb292ZSBWb2wuIDIgJiM4MjExOyBTcGFjZWQgT3V0IERpc2NvICZhbXA7IEZ1bmtpZmllZCBFbGVjdHJvbmljIFRoZW1lcyAoMTk3My0xOTgzKSBieSBTSE9XVVAgUkVDT1JEUzwvYT48L2lmcmFtZT48L3A+

Cosmic Future Groove Vol. 1 - Spaced Out Disco & Funkified Electronic Themes (1975 - 1987)
 
 

Neue Technologien, unentdeckte Galaxien, die Zukunft. In den 70er und 80er Jahren wurden diese Visionen ausgiebig in Science Fiction Filmen verarbeitet.
 
Hauptbestandteil, um solche Sphären zu erzeugen, war und ist der Synthesizer – das Instrument, das alle 16 bisher unveröffentlichten Stücke dieser Compilation verbindet.
Eingebettet in spacige Disco & funkige Electronic Beats wirken diese Cosmic Grooves aus heutiger Sicht nicht mehr wirklich zukunftsweisend. Jedoch klingen sie, im Zuge der 80er Jahre Retro Welle und dem Wiederveröffentlichen vieler Vintage Synthesizer in Soft- und Hardware Form, mehr denn je modern und up to date.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwcHggY3VycmVudENvbG9yOyB3aWR0aDogMTAwJTsgaGVpZ2h0OiA0NzJweDsiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9iYW5kY2FtcC5jb20vRW1iZWRkZWRQbGF5ZXIvYWxidW09NDE5MDQ4NTc1OC9zaXplPWxhcmdlL2JnY29sPWZmZmZmZi9saW5rY29sPTMzMzMzMy9hcnR3b3JrPW5vbmUvdHJhbnNwYXJlbnQ9dHJ1ZS8iIHdpZHRoPSIzMDAiIGhlaWdodD0iMTUwIiBzZWFtbGVzcz0iIj48YSBocmVmPSJodHRwOi8vc2hvd3VwcmVjb3Jkcy5iYW5kY2FtcC5jb20vYWxidW0vdi1hLWNvc21pYy1mdXR1cmUtZ3Jvb3ZlLXZvbC0xLXNwYWNlZC1vdXQtZGlzY28tZnVua2lmaWVkLWVsZWN0cm9uaWMtdGhlbWVzLTE5NzUtMTk4NyI+Vi9BOiBDb3NtaWMgRnV0dXJlIEdyb292ZSBWb2wuIDEgJiM4MjExOyBTcGFjZWQgT3V0IERpc2NvICZhbXA7IEZ1bmtpZmllZCBFbGVjdHJvbmljIFRoZW1lcyAoMTk3NSAmIzgyMTE7IDE5ODcpIGJ5IFNIT1dVUCBSRUNPUkRTPC9hPjwvaWZyYW1lPg==

 

Nils Frahm - Montreux Jazz Festival 2015

Nils Frahm – full live concert from July 7th 2015 at the 49th Montreux Jazz Festival in Switzerland – awesome!
Weiterlesen

roland-aira-serie

Als Anfang der 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts der japanische Hersteller „Rōrando Kabushiki-gaisha“, weltweit schlicht als Roland bekannt, seine ersten Rhythmusmaschinen und analogen Echo-Effekt Geräte um eine analoge Drum Machine, einen Analogsynthesizer und einen Drum Computer erweiterte, sah zunächst alles nach allem anderen als einer Erfolgsgeschichte aus.
Weiterlesen

6

Enjoy the funky synthesizer sounds:

Zapp – Dance Floor [Fingerman Edit] (1982)
International Pony – Gothic Girl (2006)
Lo-Fi-Fnk ‎– Boom (2011)
George Clinton – I Spy [Vocals] (1993)
Brett – Rap Songs [Caleb L’Etoile Remix] (2013)
Fatback 4Way feat. Don Dolla – Watchin’ All the Ladies (2011)
Prince – Head (1980)
Laidback – White Horse [US Edit] (1983)
Timex Social Club – Rumors (1986)
Will Powers – Adventures In Success [Dub Version] (1983)
Herbie Hancock – Rockit (1983)
Para One (feat. Irfane & Teki Latex) – Every Little Thing [Plastic Plates Remix] (2013)
The Flirts – Passion [Eddy’s Passionate Edit] (1983)
Codebreaker – First True Love Affair [Eddy’s ‘Shorter Affair’ Edit] (2009)
Footprintz – The Fear Of Numbers (2013)
Miss Kittin – Life Is My Teacher (2013)
O.M.D. – Souvenir [Moby Remix Edit] (1998)
Mirror Kisses – Kameron (2013)
Dayton – It Must Be Love (1983)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Ii8vd3d3Lm1peGNsb3VkLmNvbS93aWRnZXQvaWZyYW1lLz9mZWVkPWh0dHAlM0ElMkYlMkZ3d3cubWl4Y2xvdWQuY29tJTJGUHJvZmVzc29yX0VkZHklMkZjYXVnaHQtdGhlLWZ1bmstaW4tYS1zeW50aGVzaXplciUyRiZhbXA7ZW1iZWRfdXVpZD1kNTY2YzllNC1mYWM1LTRiNjgtYjcxYi00OTA1MjIzODNhNGMmYW1wO3N0eWxlY29sb3I9JmFtcDtlbWJlZF90eXBlPXdpZGdldF9zdGFuZGFyZCIgaGVpZ2h0PSI0ODAiIHdpZHRoPSI0ODAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Caught The Funk In A Synthesizer by Professor Eddy on Mixcloud

Herrlich: Herbie Hancock demonstriert in der Sesamstraße, wie ein Fairlight CMI funktioniert.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvZTVDNFZGN3hkY2M/cmVsPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiB3aWR0aD0iNDgwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

P.S.: Das kleine Mädchen Tatyana Ali wurde später als Ashley Banks in der Sitcom The Fresh Prince of Bel Air bekannt.

via