ChrisLie-Heartstarter

Chris Lie aus Oslo veröffentlicht das Musikvideo zu seinem Track ‚Heartstarter‘.
Verantwortlich für das Video ist der norwegische Regisseur Pål Laukli. Es wurde teilweise in Berlin im stillgelegten Elisabeth Sanatorium (Stahnsdorf) gedreht und repräsentiert die dunklen Emotionen der Protagonistin, die eine atemberaubende Tanzperformance abliefert.
Chris Lie selbst über das Video:

„The song is about trying to help someone through a difficult time in their life. The video is partly filmed in Berlin, and the clips from the abandoned Elisabeth Sanatorium represents the dark emotions of the person I’m trying to help. In light of that it’s funny that the girl in the video looks like me.“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Vimeo nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby8xNDI5MTc1NTE/dGl0bGU9MCZhbXA7YnlsaW5lPTAmYW1wO3BvcnRyYWl0PTAiIHdpZHRoPSI4NTMiIGhlaWdodD0iNDc5IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.