The Dead Lovers „Four Letter Word“ live @ Hamburger Küchensessions (Video) // + Tourdaten

Ihr authentischer Sound eint melodiöse Gesangsharmonien, die über dreckig-stampfenden Blues Riffs liegen, gemischt mit einer Prise Folk. Er ist eine Reminiszenz an handgemachten Indie-Rock mit einer Nuance Americana – mitreißend und unwiderstehlich.

Am 9. Juni veröffentlichen Lula und Wayne Jackson aka The Dead Lovers ihr neues Album „Slow Black“.

Die erste Single „Four Letter Word“ haben sie live bei den Hamburger Küchensessions präsentiert:
 

 
 
 

 
 

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen