Für Funk-Aficionados sind The Mighty Mocambos längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Etliche Konzerte und eine ganze Reihe von Releases, viele auch unter diversen Pseudonymen (u.a. Bacao Rhythm & Steel Band) haben die Hamburger auf dem Kerbholz. Mit ihrem einzigartigen, vollen funky Sound, ihren knackig-treibenden Beats und killer Breaks zählt die 7-köpfige Truppe zu den weltweit besten Bands in Sachen Funk und Soul.
Kollaborationen mit den HipHop Pionieren Afrika Bambaataa und Charlie Funk (aka Africa Islam), genauso wie die Zusammenarbeit mit Donald D, der in den frühen 90ern zum Rhyme Syndicate von Ice-T gehörte oder auch mit Multitalent Shawn Lee, dem Soul-Sänger DeRobert aus Nashville, der Rare Groove Queen Sue Kramer und dem Filmmusik-Komponisten Peter Thomas kommen schliesslich nicht von ungefähr.
Kein Wunder also, dass die Mocambos gern gesehene Gäste in den Londoner BBC Studios sind und schon mehrmals von der Grammy nominierten New Yorker Produzentenlegende Kenny Dope geremixed wurden.
Um ihre Message unter die Menschen zu bringen sind sie ständig unterwegs und am 29. Oktober live im Stuttgarter Zwölfzehn zu erleben!
Diesmal bringen sie als special guest die Londoner Sängerin Nichola Richards mit, die bereits auf dem aktuellen Album der Mocambos zu hören ist und auch schon vor ihrer Zusammenarbeit mit den Hamburgern durch verschiedene Outputs für Furore sorgte.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

 

 

Die offizielle Aftershow-Party findet im frisch eröffneten Mos Eisley Oberstübchen statt, an den Turntables stehen Henry Storch (Unique Records) und Rockin‘ Sebastian (Get Down).
Der Eintritt zur Aftershow-Party ist natürlich für Besucher des Konzerts frei!

VVK 15 Euro zzgl. Gebühren über
www.eventbuero.com/the-mighty-mocambos-stuttgart-tickets-event-223574
Abendkasse 18 Euro

 

 

Kommentar verfassen