nisse august

Ein wunderschönes Spätsommeralbum: unter dem Titel »August« hat Nisse -passenderweise jetzt im September- sein Debütalbum veröffentlicht, das für mich teilweise wie ein modernes Falco-Album ohne Wiener Schmäh klingt. Im Spannungsfeld von Deutsch-Rap, Soul, Pop, Chanson und Electronic erzählt Nisse von den Höhen und Tiefen des Lebens, von vergangener und unerfüllter Liebe. Seit Ende Mai hat er alle 7 bis 10 Tage ein Video-Teaser zu jedem einzelnen Song seines Debütalbums veröffentlicht. Alle diese 13 Videos ergeben den gleichnamigen Kurzfilm, der einen guten Einstieg in das Album liefert. Dicke Empfehlung!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2RQMF9pR21wOEFRP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

nisse tour 2015

Tickets: http://sny.ms/NisseLive

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.