TV-Tipp: Das Finale des ARTE Summer of Soul – Hot and Funky

7497806,property=imageData,CmC=7499728,CmPage=70_2151232_7489562_7489556,CmStyle=7590868,v=1,CmPart=com_arte-tv_www

Am letzten ARTE Summer of Soul Wochenende (17. und 18. August 2013) wird es noch mal besonders heiß und groovig!  Mit Donna Summer, Tina Turner (gespielt von Angela Bassett), Stevie Wonder, Al Green und Michael Jackson.
Das Programm im Einzelnen:

17. August um 22.00 Uhr – Donna Summer – Hot Stuff – Dokumentation

18. August um 20.15 Uhr – Tina – What’s love got to do with it?Spielfilm
Anna Mae Bullock wächst bei ihrer Großmutter in Nutbush, Tennessee auf. Von der dörflichen Siedlung gelangweilt, zieht es den Teenager in das aufregende Nachtleben St. Louis‘, wo sie den Sänger Ike Turner kennenlernt. Als Musikerduo Ike & Tina feiern sie ihre ersten großen Erfolge. Tina wird schwanger und heiratet kurze Zeit später ihre Großstadtliebe. Doch mit dem Bund der Ehe bringt Ike sein wahres Gesicht zum Vorschein und das Glück gehört der Vergangenheit an. Drogen und Gewalt bestimmen den Alltag. Brian Gibsons Film zeichnet den traurigen Weg einer außergewöhnlichen Künstlerin nach.

18. August um 22.10 Uhr – Stevie Wonder – Soul Genius Dokumentation
Der blinde Musiker Stevie Wonder ist einer der größten und mitreißendsten Live-Künstler aller Zeiten. Unsterblich hat ihn der Erfolg seiner Pop-Klassiker, wie Isn‘t She Lovely, You Are The Sunshine of My Life und I Just Called To Say I Love You, gemacht.

18. August um 23.00 Uhr – Palace of Groove: Die Soul Train Archive (7/8) – Dokumentationsreihe
Diese Folge ist dem großen Soulmusiker Al Green und seiner Karriere gewidmet.

18. August um 23.30 Uhr – Palace of Groove: Die Soul Train Archive (8/8) – Dokumentationsreihe
Michael Jackson, King of Pop und Superstar der letzten 30 Jahre, ist der Hauptgast dieser Sendung. Live zu erleben sind außerdem Alicia Keys, die ihr Debüt im Soul Train gibt, und Billy Paul mit seinem legendären Song Me and Mrs Jones.

Kommentar verfassen