Videopremiere: Floating Points – Nespole

Bildschirmfoto 2015-10-06 um 13.18.08

Der britische DJ und Komponist Sam Shepherd aka Floating Points veröffentlicht sein Debut-Album “Elaenia” auf seinem eigenen, neuen Label Pluto und schließt damit die Lücke zwischen seiner enthusiastischen Dance Music, seiner Liebe zum Jazz und seinen klassischen Wurzeln. ‚Nespole‘ ist der Album-Opener. Die Tänzerin Kiani Del Valle hat den Song selbst choreographiert:

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen