Videotipp: Charlie Winston: 360°-Video zur neuen Single „Truth“

(c) Sony Music
(c) Sony Music

Fans können dank 360°-Videotechnik beim Video „Truth“ in Charlie Winstons Londoner Studio eintauchen und sich rundherum umsehen, während der Musiker zeitgleich alle Instrumente spielt.

In Zusammenarbeit mit dem vielfach preisgekrönte Regisseur Richard Nockles, Gründer der Firma Surround Vision, entstand ein spektakuläres 360°-Video, in dem der Musiker gleich in vierfacher Ausführung zu sehen ist. Für die Arbeiten an „Many Mee’s“, so der programmatische Titel des Videos, war allerdings eine völlig neue Herangehensweise an 360°-Musikvideos notwendig: mit Hilfe von Compositing-Techniken und einem detailliert getimten Skript wurden Charlies einzigartige Proberaum-Session schließlich zum Leben erweckt. Das Endresultat ist ein Clip, in dessen Zentrum Charlies Fans stehen. Eine App, die den Beschleunigungssensor des Smartphones verwendet, ermöglicht es dem Zuschauer, die Blickrichtung auf das Geschehen zu ändern, in dem sie/er das Endgerät nach oben oder unten, links oder rechts bewegt.

TIPP: Unbedingt auf dem Smartphone anschauen. Dann sieht man erst richtig wie cool das ist.

Link zur App für Apple devices (iphone/ipad): https://moyosa.s3.amazonaws.com/richard/sv_charlie/index.html
Spektakuläre User-Experience bei bewegen des Endgerätes – idealerweise mit z.B. Büro-Drehstuhl!
Unbedingt ausprobieren!

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen