Vintage Soul aus Finnland: Jo Stance

                               
Auf die Stance Brothers bin ich schon 2007 aufmerksam geworden, als sie ihr Album ‚Kind of Soul‘ veröffentlicht haben. Es handelte sich um ein Instrumentalalbum und ging stilistisch in Richtung Acid Jazz.

Nun ist der Schlagzeuger der Stance Brothers Teppo „Teddy Rok“ Mäkynen noch einen weiteren Schritt zurück gegangen und hat mit Jo Stance und dem gleichnamigen Debut-Album ein tolles Vintage-Soul-Album produziert.
Das Projekt Jo Stance besteht aus ihm und der finnischen Sängerin/Newcomerin Johanna Försti. Mit der ersten Single ‚Hey Girl‘ haben sie 2009 bereits grosse Erwartungen geweckt.

Jo Stance – Hey Girl! by Laser Karaoke

Und diese werden jetzt voll erfüllt. Von den knackigen Grooves bei ‚Chicago‘ und ‚Sticky‘ bis zur Ballade ‚No More Tears‘ bewegt sich das Album von einem Höhepunkt zum anderen. Kein Wunder, dass Jo Stance in Finnland bereits ein gefeierter Star ist.


Jo Stance album preview clip from Ricky-Tick Records on Vimeo.

Artist Info:
http://www.jostance.com/

Kommentar verfassen