Was die Welt jetzt braucht …

   
… nennen die Soul-Aficionados The Sugarman 3 ihr neues Album. 
Seit vielen Jahren verteidigen sie erfolgreich einen der vordersten Plätze unter den Größen der instrumentalen Soul-Musik. The Sugarman 3 ist sowas wie das Herz des Daptone-Labels. Die beiden Labelgründer Neal Sugarman und Gabriel Roth haben nicht nur Daptone gegründet, sie sind an Produktionen von Amy Winehouse, Sharon Jones und Charles Bradley beteiligt bzw. spielen bei den Daptones mit. Ergänzt werden sie bei ihrer Hausband von Drummer Rudy Albin, dem örtlichen Hammond-Orgel-Crack Adam Scone und einige andere aus der Daptone-Familie. 

Nachdem das letzte Sugarman-Album 10 Jahre zurück lag, begann Sugarman letztes Jahr mit der Idee zu flirten, ein neues Album aufzunehmen. So ging die Band ohne vorgefertigte Songs mit der Devise ‚Laßt uns einfach Spaß haben und sehen was passiert‘ ins Studio. Zur großen Freude der Band und der gesamten Daptone-Familie gehört das neue Album zum Aufregendsten, was die Band bisher veröffentlicht hat. Das Resultat heiß ‚What The World Needs Now‚ und wurde heute auf Daptone-Records veröffentlicht.


Zur Einstimmung auf das neue Album gibt es einen free track:

Beim US amerikanischen Magazin Paste kann man sich das Album in voller Länge anhören:



…und bei amazon kaufen:

Kommentar verfassen