Wie eigentlich hilfreiche Einparkhilfen Autofahrer samt Beifahrer in den Wahnsinn treiben

Ran fahren. Rein fahren. Beep. Rausfahren. Nochmal reinfahren. Wieder Beep. Fluchen. Wieder Rausfahren. Wieder weiter. Weiter fluchen… Parken nervt! Gerade in der Stadt, mit großem Auto und piepender Einparkhilfe. smart sieht das genauso und hat aus diesem Gedanken einen genialen Spot entwickelt. Der schickt die nervigen Einparkhilfen einfach in den Ruhestand. Und lässt sie dabei auch gleich noch ihr eigenes Abschiedslied piepen: „Time to say goodbye“.

Schau dir jetzt den neuen Spot von smart an:

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen