Nicht jeder kann sich mit dem Titel „afrikanischer Künstler des Jahrhunderts“ brüsten, den das mainstream-kritische englische Weltmusik-Fachblatt Folk Roots Youssou N’Dour 2002 verleiht. Nicht jeder gilt als der „erfolgreichste afrikanische Sänger unserer Zeit“ (Blue Rhythm) und nicht jeder zählt zu den „100 einflussreichsten Menschen“ (Time Magazine).
Internationale Berühmtheit erlangt N’Dour vor allem durch sein Duett „Seven Seconds“ mit Neneh Cherry, das 1994 den Äther der ersten Welt verstopft. Seither ist der Popstar aus dem Senegal nicht mehr wegzudenken aus der World-Pop-Arena.
Quelle: laut.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mixcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3Lm1peGNsb3VkLmNvbS93aWRnZXQvaWZyYW1lLz9mZWVkPWh0dHBzJTNBJTJGJTJGd3d3Lm1peGNsb3VkLmNvbSUyRkNhcHliYXJhJTJGeW91c3NvdS1uZG91ciUyRiZhbXA7bGlnaHQ9MSIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iNDAwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.