zion_i_-_the_labyrinth_-_low-res-cover

Die Geschichte der Black Panther lebe hier in den Herzen vieler Menschen weiter, sagt der US-Musiker Zion I über seine Wahlheimat Oakland. Die Vielfalt der Stadt und ihre Kultur der Rebellion, die systematischer Ungerechtigkeit durch kollektiven Aktivismus auf der Straße entgegentritt, würden ihn bis heute beeindrucken. Diese und weitere Themen behandelt auch sein neues Album „The Labyrinth“, dass er selbst als melodisch und basslastig bezeichnet.

Mit „What We Gone Do” (feat. Jane Hancock)  und „Sauce”  sind bereits zwei Videos erschienen:
 


 
 

 
 

 
 

Kommentar verfassen