Das senegalesische Orchestra Baobab zählte zwischen 1970 und 1985 zu den führenden afrokubanischen Bands in Westafrika, spielte viele Platten ein und hatte einen Hit nach dem anderen, bis es sich 1987 auflöste. Die Wiederveröffentlichung ihrer Aufnahmen in Europa in den 90er Jahren und die damit einhergegangene neue Popularität führte zu einer Wiedervereinigung der Band im Jahr 2001.

Fifty years ago, the president of Senegal’s nephew was putting together a band for his new, upscale Dakar nightclub, and he recruited a handful of musicians who are still together today. Combining elements from their homes across West Africa into lush Afro-Cuban arrangements, the Orchestra Baobab became one of the continent’s top bands.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.