alles ist alles wurde 2013 in Berlin von zwei Freunden gegründet, die in derselben Nachbarschaft in Hannover aufgewachsen sind und schon während der Schulzeit zusammen Musik gemacht haben.

Das immer wiederkehrende Setup ihrer musikalischen Erkundungen besteht aus zwei miteinander gekoppelten Laptops, E-Gitarre, akustischer Gitarre, Drum Machine und Keyboard. Dazu kommen gelegentlich Stimmen und instrumentale Gastbeiträge von Freunden.

Die Künstler, heute beide Anfang dreißig, sind seit über zwanzig Jahren befreundet. Ihre gemeinsame musikalische Sozialisation war bestimmt von deutschsprachigem Rap, Alternative Rock, Punk und elektronischer Musik. Heute fühlen sie sich bei Alt-J, der Antilopen Gang, Glass Animals, AzudemSK oder Portishead zu Hause.

Die sechs Songs ihrer Debüt-EP »Grundrauschen« entstehen in einem Zeitraum von einem Jahr in intensiven Sessions in Hannover, Berlin sowie während eines Bandurlaubs am Rande der Großstadt. Der Band war es wichtig, alle kreativen Arbeitsschritte im Entstehungsprozess der EP (Produktion, Mixing, Videokonzepte und -schnitt, Grafik) selbst zu verantworten und auszuführen.

Der fast hypnotische, dicht atmosphärische Sound nimmt die Hörenden mit auf eine akustische Reise, die sie auch tief in die verspielte Bildwelt der Musikvideos trägt:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.