‚Kids In The Corner‘ ist die selbstbewusste Debütsingle der kürzlich nach London gezognenen Singer/Songwriterin Amber van Day, die davon handelt, die menschliche Vielfalt und eigene Verletzlichkeit anzunehmen und sich in keine Schublade stecken zu lassen.

„In ‚Kids in the Corner‘ geht es darum, zu sich selbst zu stehen – um die Vielfalt und Kraft, die in Verletzlichkeit steckt.
Der Song handelt davon, sich von Etiketten zu lösen und von unrealistischen Erwartungen nicht unter Druck setzen zu lassen. Auch wenn die Gesellschaft vernetzter denn je zu sein scheint, weiß ich, dass die Welt sich sehr einsam anfühlen kann, und in KITC geht es darum, die Menschen zu finden, die einem helfen können, so authentisch wie möglich zu sein. Als meine Co-Writer und ich den Song schrieben, hatten wir das Gefühl, an einem besonderen und sehr wichtigen Thema zu arbeiten. Sich beurteilt und missverstanden zu fühlen, kann Menschen davon abhalten, über die Dinge zu sprechen, die uns ansonsten näher zusammenbringen würden.“
– Amber van Day

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.