Ihr 20jähriges Jubiläum feiert das 12-köpfige Afrobeat-Ensemble Antibalas mit einem Album, das sich den eigenen Wurzeln zuwendet und dem Erbe des legendären Fela Kuti so nahe kommt wie kaum eine andere Formation.

„Fu Chronicles“ biete auf sechs langgezogenen Tracks allerfeinsten Afrobeat, gespickt mit erstklassigen Bläsersätzen, ineinander verzahnten Gitarren, Orgeln und Bass, mehrschichtiger Percussion und prima Background-Vocals. Im Mittelpunkt steht neben Bandgründer und Baritonsaxophonist Martin Pern Sänger Duke Amayo, selbst Meister der Jow Ga-Kung Fu-Kampfkunstschule, der dem Ganzen textlich einen transzendenten Kung Fu-Touch verleiht.

3 Titel aus dem neuen Album hat die Band hier live vorgestellt:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 
 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.