Die Supergroup August Greene um Rapper Common, Jazzpianist Robert Glasper und Jazzdrummer und HipHop-Produzent Karriem Riggins, die sich 2016 beim ersten TINY DESK CONCERT Special im Weißen Haus zusammenfanden, hat endlich ihr selbstbetiteltes Debütalbum veröffentlicht.

Und was ihr großartiges Tiny Desk Concert vor kurzem schon andeutete, wird nun voll und ganz bestätigt.

„August Greene“  ist ein Hammer-Album mit entspanntem jazzy HipHop in Verbindung mit R’n’B und Soul.
Die Texte sind erwartungsgemäß sozialkritisch und politisch und feiern die Black Culture:

As we go into the well of the black pool of genius. It’s a fitting incantation for a time in which black culture increasingly defines America’s pop consciousness, even as black people are defiled by the sociopolitical will of a restless nation.“
Common

 
Das erste Video kommt zu meinem Lieblingstrack ‚Optimistic‘  mit einem großartigen Feature von Brandy:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


#augustgreene
 
 
Hier ist das komplette Album im Stream (mal sehen, wann es gelöscht wird :) ):
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
 
Einzigster Wermutstopfen bei diesem großartigen Album ist, das es bislang nur digital und nur bei Amazon erhältlich ist:
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.