Nach dem erfolgreichen Debütalbum „Mobulu“ von 2015 hat die Reggaeband Banda Senderos aus Essen ihr lang erwartetes zweites Album  „Oase“ veröffentlicht.

13 Tracks, 3 Feature Artists und 1 Produzent, der dem Album mit seinem fetten Trademark-Sound den letzten Schliff verpasst hat: Im Studio von Guido Craveiro (u.a. Seeed, Querbeat, Cro und zuletzt Dub Inc.) wurde ein Album gebaut, das uns über die sonnigen Monate begleiten wird und selbst bei Regen die gefühlte ‚Sonne in die Stadt‘ bringt:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.