Keep the Funk alive! Bootsy Collins meldet sich mit neuem Album „World Wide Funk“ zurück! // Video + full Album stream

Bootsy Collins was born a long, long time ago in a subterranean cavern full of shining dinosaurs deep below the Ohio River…“
Iggy Pop, introduction to „World Wide Funk“

Funkateer Bootsy Collins meldet sich sechs Jahre nach “Tha Funk Capital Of The World”  mit seinem zwölften Studioalbum „World Wide Funk“  zurück. Aufgenommen in seinem Haus in Cincinatti, hat sich Bootsy für das Album eine ganze Reihe von befreundeten Künstlern eingeladen wie Doug E. Fresh, Musiq Soulchild, Kali Uchis, Big Daddy Kane, DJ Quik, Dru Down, Chuck D, Buckethead, sowie Bass-Legenden wie Victor-Wooten, Manou Gallo oder Stanley Clarke.

Mit dieser bunten Truppe schafft er einen unterhaltsame Reise durch alle möglichen Spielarten des „Word Wide Funk“.

Dies alles ist nicht neu, aber mit viel Spielfreude präsentiert – nicht mehr, aber auch nicht weniger – Bootsylicious halt 🙂
 

 

 

 

 

 

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen