Andac Berkan Akbiyik aka BRKN aus Berlin-Kreuzberg macht Soul, Funk und HipHop auf deutsch.

„Einzimmervilla“ ist bereits das zweite Album des Multiinstrumentalisten, der auch alle Songs selbst geschrieben und produziert hat.
Keine Ahnung, warum ich ihn erst jetzt entdeckt habe und das Album feiere, denn er klingt fast eben so “als hätte Alligatoah ein Kind mit D’Angelo gezeugt und es in einer verrauchten Jazz-Spelunke großgezogen“,  wie sein Management ihn liebevoll vorstellt. Da ist was dran :)

Überzeugt euch selbst:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Ein ausführlliches Interview mit BRKN gibt es bei den BlogRebellen.

 

 

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.