Im Pressetext wird der in Sofia geborene Sänger und Produzente Daniel Stoyanov aka Bulgarian Cartrader als der Newcomer der Stunde vorgestellt.

Aber das ist nicht ganz richtig. Daniel Stoyanov war (oder ist?) Mitglied des von mir gefeierten Duos Malky, das mich bisher mit ihrer wunderschönen musikalischen Mischung aus Pop und Soul mit Einflüssen aus Folk, Swing und Jazz begeistert hat.

Und Daniel Stoyanov knüpft mit seinem nun erschienenen Solo-Debütalbum „Motor Songs“ genau dort an.

Wie auf dem letzten Malky Album „Where is Piemont“ (2016) gibt es ein abwechslungsreiches musikalisches Spektrum mit wunderschönen Melodien, psychedelischen Momenten und Spoken Word Passagen, das trotzdem wie aus einem Guß wirkt. Ich finde das schlichtweg großartig!

Zusätzlich zum Album-Release hat er einen Visualizer zur ganzen Platte veröffentlicht, auf dem seine bulgarische Großmutter über 40 Minuten lang zu den Tracks des Albums den Tisch deckt. 😀 😀
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 

 

„Das Debütalbum »Motor Songs“ des aus Sofia stammenden Musikers und Autofans legt nicht nur dreckige Synth- und Gitarrenhooks an den Tag.
Mit »Embrace« haut Bulgariens musikalischster Autohändler einen fesselnden, acht Minuten langen Track in Spoken Words-Form raus.“
– FluxFM

„Bulgarian Cartrader klingt frisch, innovativ und überraschend eingängig.“
– rbb radioeins

„Aber auch ganz allgemein wird uns auf dem Album vermutlich eine abwechslungsreiche Mischung aus osteuropäischen Klängen aus seiner bulgarischen Heimat mit zeitgenössischen Jazz-, Hip-Hop- und Soul-Sounds sowie anspruchsvollem Indie-Pop erwarten.“
– DIFFUS Magazin

„Sofia born singer and producer Daniel Stoyanov aka Bulgarian Cartrader is a real whirlwind with an incredible energy.“
– C-HEADS

 
 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert