Viel ist über Jonas Rendbo aka Jonas aus Dänemark nicht bekannt. WAITT (2009) ist bereits sein 2. Album und obwohl es ein wirklich großartiges Album vom Anfang bis Ende ist, ist Jonas über die Grenzen Dänemarks nicht bekannt geworden. Um das zu ändern, hat er das komplette Album kürzlich auf Mixcloud gestellt. Auf WAITT gibt es wunderschönen Soul mit Einflüssen von Sade, Al Green, D’Angelo, Stevie Wonder bis zu Eric Clapton. Also: Hörbefehl!

Tim Maia († 1998) war ein brasilianischer Soul- und Funkmusiker. Der Sänger, Songwriter, Produzent, Dirigent und Multi-Instrumentalist gilt als einer der Pioniere bei der Einführung von Elementen der Soulmusik in die brasilianische Popmusik und als eine der größten Ikonen der brasilianischen Musik des 20. Jahrhunderts.

Tim Maia war nach allen Berichten ein unausstehlicher Mensch, einer, der sich selbst und anderen das Leben zur Hölle macht, größenwahnsinnig, allseits auf Exzess gepolt, kompromisslos egozentrisch. Die einzige positive überlieferte Eigenschaft ist, dass er witzig war, freiwillig und unfreiwillig. Was er hinterlassen hat, ist wunderbare Musik. Er gab wenig auf die Texte, aber seine Stimme und die Musik machten ihn zu einem der Großen der brasilianischen Musik, die er nachhaltig veränderte. – popkontext!

Zum 70. Geburtstag von Tim Maia, der in seiner Heimat ein Superstar war, veröffentlicht David Byrnes Luaka Bop Label eine Compilation mit raren Titeln, an der zehn Jahre gebastelt wurde.

Zum Einhören gibt es eine kleine Doku, einen free download und ein empfehlenswertes Mixtape:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

An Introduction to Tim Maia from Luaka Bop on Vimeo.

Free download of title song ‚Que Beleza‘: TheTimMaia.com

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Das Album gibts bei Amazon:

Der für die 1LIVE-Krone in der Kategorie „Bester Künstler“ nominierte Fritz Kalkbrenner hat am 19.10. sein neues Studioalbum Sick Travelin veröffentlicht und einen Tag später bei 1LIVE dieses außergewöhnliche Mixtape abgeliefert.

Im 1LIVE-Interview erklärte Fritz den Titel des neuen Albums:

Eine Reise kann ja auch weiter gefasst gesehen werden. Gerade in der Clubmusik stehen ja Exzess und Vernunft sich ja gegenüber und wenn man dann sozusagen mal darauf guckt, wie hat man diese Zeit verlebt, was war das denn für eine Reise, dass jemand, der eine unausbalancierte, also eine kranke Reise vollführt, unweigerlich niederfallen wird.

Und so hat  Fritz Kalkbrenner für 1LIVE in seinem einstündigen Rocker-Mix ein sehr ausbalanciertes Set von klassischen Funk-Titeln und Old School HipHop bis hin zu Clubtracks zusammengestellt. Excellent!

Tracklist:
01 Cocaine 80’s – Nameless
02 Jack & Juke – Ain’t Nobody
03 Butch Cassidy Sound System – Cissy Strut
04 Sadat X – Petty People
05 Jungle Brothers – How Ya Want It
06 Rayko – All Around The Watchtower
07 PillowTalk – Soft (Life And Death Remix) [LIFE & DEATH]
08 Toomy Disco – Blues City
09 Andre Crom – Body Dreamin
10 Lovebirds – Keep Coming
11 6th Borough Project – Sometimes The Fool
12 Lewie Day – Bedwetter
13 Matrix – Get Out (Kerri Chandler Remix)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-de.amazon.de zu laden.

Inhalt laden