Die Dresdner Sängerin und Rapperin C.C.Estrés hat einen weiteren Song aus ihrem kommenden Debütalbum (VÖ 29.10.2021) veröffentlicht.

SO SICK hat viel Soul und eine wichtige Message:

SO SICK!
Oberflächlichkeit, Unaufmerksamkeit und Unachtsamkeit gegenüber Mitmenschen ist auf Dauer nicht gesund. Nicht gesund für einzelne Personen und somit auch nicht für eine Gesellschaft im Ganzen. Wenn Mitmenschen nicht zuhören und Menschen sich nicht mitteilen können, macht das einsam, müde und krank. SO SICK greift dieses Thema auf und verdeutlicht: Jede einzelne Person kann einen Beitrag leisten, um dieser Dynamik entgegen zu wirken. Öffnet eure Augen und schaut richtig hin. Öffnet euer Mindset und hört richtig hin. Findet eure Stärke und teilt euch mit. Redet – sowohl über schöne Momente, als auch über schwerwiegende, traurige, belastende. Denn das alles gehört zum Leben dazu.
– C.C.Estrés

 
Wie der erste beeindruckende Song ‚Marginal Blind‘, so erhöht auch SO SICK die Erwartungen an das Debütalbum.

Ich werde zu gegebener Zeit das Album vorstellen, aber jetzt genießt erstmal das soulige Video zu SO SICK:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


#dresden #hiphop #rnb

 
 
 

Das legendäre Underground-Rap-Duo ATMOSPHERE aus Minneapolis veröffentlicht heute sein zwölftes Album „WORD?“.

Im 24. Karrierejahr zeigen Rapper Slug (Sean Daley) und DJ/Produzent Ant (Anthony Davis), dass Grown-Man-Rap nicht Langeweile, sondern nur Selbstreflexion heißt.

Es ist eine neu gewonnene Leichtfüßigkeit aus Altersmilde, Veteranen-Status und der damit einhergehenden Narrenfreiheit, die den Sound von „WORD?“ bestimmt. Thematisch beackern die beiden ein breites Feld, machen sich Gedanken über Selbstverwirklichung und Konsumkritik, Existenzsicherung und Vergänglichkeit.

Die Gästeliste aus Wegbegleitern wie Aesop Rock, dem verstorbenen MF DOOM, Sa-Roc oder Evidence unterstreicht, dass sich das Duo aus Minneapolis mit „WORD?“ wieder verstärkt auf seine Anfangsjahre um Emo-Rap, Rock-Einflüsse und Seelenstriptease bezieht.

Gefällt mir!

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

Zu Ehren des 20-jährigen Jubiläums des Labels veröffentlicht Daptone das Live-Album THE DAPTONE SUPER SOUL REVUE LIVE AT THE APOLLO mit Auftritten von Sharon Jones & the Dap-Kings,  Charles Bradley, Naomi Shelton, Antibalas, The Budos Band, Menahan Street Band, Sugarman 3, Saun & Starr und den Como Mamas.

Aufgeführt und aufgenommen an drei Abenden vor ausverkauftem Haus im World Famous Theater in Harlem, NY (4. – 6. Dezember 2014) bringt dieses Album die elektrisierenden Auftritte direkt ins Wohnzimmer:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden