Eine Nacht weiß viel zu erzählen, heißt es.

China Moses – die Tochter der Jazzsängerin und mehrfachen Grammy-Preisträgerin Dee Dee Bridgewater und dem Theater-, Film- und Fernsehregisseur Gilbert Moses – ist die Erzählerin der Nacht und ihr neues Album „Nightintales“ ein faszinierender Trip durch nächtliche Geschichten.

Elf ausdrucksstarke Songs, die vom Rausch der Liebe und ihrem bitteren Ende erzählen, von Lastern und Leidenschaften, von Aufbruch und Mut. Großes Kopfkino dank der herausragenden Stimme von China Moses. Musikalisch vielseitig und spannungsreich umgesetzt in einem Cocktail aus Soul, R’n’B, Jazz, Blues und Pop.

„Vieles an diesem Album entstand aus dem Moment heraus. Deshalb klingt es so frisch. Wir wollten zeitlose Musik machen, etwas, das man in vielen Jahren noch hören kann. Es sollte so live wie möglich klingen und doch so verdichtet, wie in den alten Jazzsongs. Die waren auch meist nur zwei, drei Minuten lang. Unser Album dauert gerade mal 50 Minuten. Aber da ist alles drin. Die langen Versionen gibt es dann im Konzert.“ – China Moses

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.