Art Direction by Eric Cwiertny // Cover photo by Ellen Rehak

Art Direction by Eric Cwiertny // Cover photo by Ellen Rehak

Schönes Album von Chris Joyner aus Los Angeles im Spannungsfeld von Soul, Blues und Rock. Aufgrund seines im Fokus stehenden Piano-Spiels könnte er auch als die soulige Variante von Ben Folds durchgehen. Sollte man mal reinhören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.