Mit dem Video zu ‚Trouble in Town‘ prämieren Coldplay heute ein bildstarkes Video, in denen Tiere die Hauptrolle in einer dystopischen Welt spielen – eine Anspielung auf George Orwells „Animal Farm“.

Regie führte Aoife McArdle, die bereits mit U2, Bryan Ferry und Jon Hopkins arbeitete.

Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen:
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


#Coldplay #EverydayLife #TroubleInTown
 
Sämtliche Erlöse aus Song und Video werden an zwei Organisationen gespendet: Das Innocence Project, welches sich gegen Fehlurteile in den USA einsetzt sowie ACFS, eine Stiftung, die hilfsbedürftige Kinder in Südafrika unterstützt, welche unter anderem gesanglich im Track mitgewirkt haben.

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.