Produzent Danger Mouse und Rapper Black Thought (The Roots) haben mit CHEAT CODES ein gelungenes Old-School-HipHop-Album abgeliefert.

Über 60’s Soul- und Popsamples rappt Black Thought in gewohnter Qualität,
Features kommen von Raekwon, Run The Jewels, A$AP Rocky, Michael Kiwanuka, Kid Sister und Raekwon.

Smooth’n’Conscious: Das HipHop-Superduo enttäuscht nicht.
4,5 Sterne

Dass er nun mit dem großartigen Black Thought von den Roots zur HipHop-Basis zurückkehrt, ist ein glückliche Fügung:
Der Rapper hatte zuletzt wortgewaltige Solo-Veröffentlichungen unter dem Reihennamen „Streams Of Thought“ präsentiert,
mit Danger Mouse findet er hier einen Partner, der ihm einen perfekten Sound schneidert.
Die Tracks auf CHEAT CODES atmen Vintage-Soul und 70s Soundtrack-Musik, elegant und melodisch, wie in Samt gekleidet.
Große 70s-Acts wie die Dramatics oder Delfonics schimmern durch, vor zu viel Entspannung schützen die Conscious-Lyrics von Black Thought,
Unterstützung gibt’s von prominenten Gästen, darunter A$AP Rocky, Run The Jewels, Michael Kiwanuka und Kid Sister, die zusammen mit Raekwon dafür sorgt, dass ‚The Darkest Part‘ mit seinem Superrefrain zum Highlight wird.“
musikexpress

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
 
 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.