6

Der Sohn der Samba-Legende Ivor Lancelotti mit einem faszinierenden Solo-Album zwischen Indie, Pop, Soundtrack und Latin. Produziert von Mario Caldato Jr. (Beastie Boys, Jack Johnson, Beck).

Vor seinem geistigen Auge laufen Filme ab – wenn er Musik macht. Deshalb hat der Brasilianer Domenico sein neues Album auch „Cine Privé“ (Privatkino) genannt und erinnert an Joao Donatos meditative, aber swingende Mittsiebziger-Alben (Quem É Quem und Lugar Comum). Wer Freude hat an etwas anderen Klängen, sollte zumindest hier mal reinhören.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.