Die Detroiter Funk-Band Will Sessions arbeitete bereits mit zahlreichen Künstlern wie Bad Meets Evil (Eminem & Royce Da 5’9), Elzhi, Danny Brown, Mayer Hawthorne, Black Milk und anderen zusammen.

Nun veröffentlichen sie das erste Album mit eigenem Material und Gästen wie Amp Fiddler (Funkadelic / Parliamen), Rickey Calloway, Coko und Allan Barnes (Blackbyrds). Das Ergebnis lässt sich hören. Well done!
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden


 
 
 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.