Das lang erwartete Debüt-Album der amerikanischen Soul- und R’n’B-Sängerin Deva Mahal ist da! // Video + full Album stream

(c) Xavier De Nauw

Deva Mahal (gesprochen: „Diva“), die Tochter der Blues-Legende Taj Mahal, verkörpert eine Kombination aus einem meisterlichen Songwriting und einem atemberaubendem Gesangstalent, die selten so aufgeht.

Mit „Run Deep“  tritt sie mit 12 leidenschaftlichen Soulsongs mit einem entschiedenen, modernen Touch endlich selbst ins Rampenlicht, nachdem sie in der Vergangenheit bereits mit illustren Künstlern wie TV on the Radio, Sharon Jones & the Dap Kings als auch Fat Freddy’s Drop gearbeitet und bei zahlreichen Jazz Festivals aufgetreten ist.

Inspiriert von der Idee, dass Stärke aus Verletzlichkeit entstehen kann, verbindet sie eine rohe Ehrlichkeit und eine tiefe Musikalität zu emotionalen Geschichten von Liebe und Verlust, die von der enormen Widerstandsfähigkeit der menschlichen Seele und dem Triumpf über sämtliche Widrigkeiten erzählen. Mit ganz viel Blues im Blut kreiert die Songwriterin einen einzigartigen Sound, der modernen R’n’B, IndiePop, Soul, Rock und Gospel ineinander verschmilzt.

Jede Erfahrung im Leben hinterlässt Spuren. Das sind die Beweise ihrer Existenz. Einige Erfahrungen hinterlassen Narben, tiefe Rillen in deiner Seele, die dich nie wirklich verlassen. Aus einer solchen Erfahrung ist Run Deep entstanden. Ich will nicht durch die flachen Ufer des Lebens waten, weil es da leichter, sicherer oder bequemer ist. Meine Musik handelt vom Schmerz, aber ich tauche in diese großen Gefühle ein, damit ich sie durcharbeiten kann und zur anderen Seite gelangen.“

 
 

 
 

 
 
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree